[knitted] aktuelle Strickprojekte

Es ist mittlerweile wirklich sehr lange her, dass ich euch etwas gestricktes gezeigt habe. Die letzten Handarbeiten waren kleine Amigurumis, meist für irgendeine Verlosung (Weltbuchtag zB^^). Doch ich mache tatsächlich auch andere Dinge. Nur nicht so schnell und dementsprechend auch nicht so viel oder oft. Momentan versuche ich meine Zeit nach der Arbeit und an den Wochenenden aufzuteilen zwischen Familie, Hausarbeiten, Lesen, Bloggen,  Zocken und einfach auf der Couch sitzen und dabei stricken.
Jetzt dachte ich mir, da die meisten Herbstvorschauen aktuell erschienen sind und auf so ziemlich sämtlichen Blogs gut sichtbar aufgelistet wurden, mache ich etwas anderes. Ich bin auch tatsächlich wirklich stolz auf meine gestrickten kleinen Sachen. Vor Kurzem habe ich ein kuscheliges Paar Socken in etwas dickerem Garn gestrickt, in dunkelkirsch mit kleinen weißen Punkten.
Meine beiden aktuellsten Projekte sind aber etwas bunter. Einmal eine Socke mit meinem ersten Zopf-Muster, das ich schon vor Ewigkeiten mal zusammen mit der Wolle gekauft hatte (Trecking-Sockenwolle 420mLL in türkisgrün-lila-hellblau) und eine zweite Socke mit einem einfachen Fernsehtauglichen Muster(Trecking-Sockenwolle, 420,LL in der Farbe „Marsmännchen“ ^^).

Ich dachte ich zeige euch einfach mal ein paar Fotos die ich gemacht habe. Die Farben stimmen tatsächlich ziemlich mit der Realität überein. Die Sockenmuster heißen „Fantasia“ und „Ein Hauch von Nichts„. Ich mag beide bisher sehr, auch wenn ich es mal wieder geschafft habe kleinere Fehler einzubauen. Wenn ihr auf die Bilder klickt werden sie wie fast immer größer.

LG

Signature

[gestricktes] Trillian – Schaltuch

Ich dachte wenn ich hier schon dauernd irgendwas mit Büchern habe, dann muss auch langsam mal was über knitting her.
Mein letztes fertig gestricktes Projekt ist der Trillian nach einer Anleitung von Martina Behm und einer handgefärbten Wolle von meiner Lieblingswollfee Yvonne von färbulous.de (die übrigens demnächst auch ein Wollgeschäft eröffnet).

Ihr seht hier Fotos vom Strang und meinem fertig gestrickten Schaltuch. Der Trillian ist ein asymmetisches Tuch, dass ich für meine Mutter gestrickt habe, die das Ganze für ihre Arbeitskollegin haben wollte. Dummerweise bekommt man diese Schaltücher irgendwie nicht so ganz gut fotografiert. ^^# Zu lang.

Der Trillian ist gestrickt aus der Hightwist-Wolle aus dem Atelier Zitron mit 4er Nadeln
Farben: blau-lila-türkis-rosa
80% Wolle, extrafine
20% Polyamid
400m/100g
trillian

Ich stricke einen Pullover..

306158_350613408388904_226779068_n
..so zumindest der Plan.
Eigentlich habe ich bereits im September in Dänemark einen Herrenpullover(natürlich in XL -.-„“) begonnen. Dummerweise kann ich aber noch nicht alles stricken bzw. verstehe die Anleitungen noch nicht immer korrekt. Und ich verstehe sowieso besser, wenn ich es sehen oder anfassen kann.
Dummerweise zählt genau diese Pulloveranleitung dazu. Oh nein, die Anleitung ist toll, sehr ausführlich und genau angegeben…nur leider auf dänisch. Das war auch kein Problem, solange man jemanden daneben sitzen hat, der schon soviele Pullis gestrickt hat, dass dieser jemand dir genau sagen kann was du machen musst. Sitzt aber gerade keiner.
Also habe ich beschlossen den Schatzipulli an die Seite zu legen(der braucht eh keinen warmen Pulli, der friert erst bei -20° barfuß im Schnee oder so) und einen Anfängertauglichen Pulli für mich zu stricken.
Der Idee ließ ich auch Taten folgen und suchte mir ein schönes Modell aus. Beim Stricktreff riet mir dann eine der Strickprofifreundinnen davon ab, da in Einem gestrickt für Anfänger mit den ganzen Maschen auf den Nadeln doch recht unübersichtlich sein kann.

IMG_1860Gut, ich mir also neue Pullis runtergeladen. Bei FB in der Schäfchenwiese die Links zu zweien eingestellt und gefragt ob die Noobtauglich sind. Sind sie, also für den Hier entschieden. Ich habe nämlich genau passende Wolle hier(rechts auf dem Bild+die gleiche Wolle in grau meliert). Auch aus Dänemark. War mein Geburtstagsgeschenk.

Keine zwei Tage später hatte ich schon die erste Frage wie zum Teufel man dieses Pulloverdiagrammanleitungsdings versteht.
Wieder nette Hilfe bekommen. Jetzt habe ich allerdings festgestellt, dass ich doch noch was falsch gemacht habe. Also muss ich jetzt zwei Reihen ribbeln.
Dazu habe ich übrigens eine klasse Anleitung für eine quasi nachträgliche Rettungsleine gefunden. Bei Sylvie Rasch (CraSy), dank derer Videos ich schon einiges mehr vom stricken verstanden habe. Das Video zeigt wirklich eine gute Idee fürs Ribbeln. Das Video findet ihr ganz unten auf der Seite.

Mein Pullover, also zumindest die Rückseite schaut momentan ungefähr so aus —>IMG_2899
Wie ihr seht fehlt da noch so einiges, aber trotz der dicken Nadeln dauert es bei mir einfach etwas länger.
Der Pulli bekommt unten am Bündchen einen Rand aus 10R in dem grauen Garn, danach kommt nur noch die melierte. Genauso will ich das an den Ärmeln machen. Erst 10R in dem grau und dann die melierte Wolle. Derzeit habe ich das zweite melierte Knäuel begonnen und vom ersten grauen ist noch etwa die Hälfte da. Vielleicht mache ich auch den Rand am Ausschnitt in einheitlich grau anstatt meliert, um quasi optisch einen etwas harmonischeres Bild zu bekommen. So, ich geh dann mal weiterstricken. Muss ja noch ribbeln.

Oh, durch einen Zufall bin ich im Netz übrigens gerade auf eine Anleitung gestoßen Pullover zu stricken. Wer gerade niemanden zur Hand hat den er fragen kann und keine passenden Videos findet, der sollte sich das HIER mal ansehen. Es lohnt sich.

Dann also einen schönen Abend noch
❤ Aki

Geplaudere

Es ist jetzt eins, Dienstag.
Heute morgen war wieder Elterncafé in der Kita. Heute habe ich mal richtig neue Kontakte knüpfen können. Normalerweise bin ich da nicht ganz so kontaktfreudig. *hüstel*
Jetzt sitze ich hier am PC und schreibe mal kurz einen Plauderpost. Ok, eigentlich versuche ich mich hiermit nur davor zu drücken, dass ich gerade einen Strang Wolle hier liegen habe der gewickelt werden muss. Tochterkind hat sich einen selbstgemachten Schal gewünscht, der nicht kratzt. (Sie hat einen Loop aus SoWo, aber der ist ihr nicht weich genug^^)
Jetzt denkt ihr vielleicht „hat die denn nix besseres zu tun??“ Öhm..klar..aber keine Lust.
Außerdem, perfekt wie Muttertier halt ist, habe ich natürlich schon die Betten abgezogen, die Wäsche angeschmissen(die läuft aber noch, sonst hätte ich in der Sonne die erste Wäsche aufhängen können) und die Spülmaschine ausgeräumt. So^^

In meinem Monatsrückblick hatte ich ja erwähnt, dass ich endlich meinen Schal fertiggestrickt habe. Und ich muss echt sagen..ich lieeebe diesen Schal. Moment, ich zeig euch mal ein Foto, denn der ist nicht nur kuschelig weich, sondern lässt sich durch den gekräuselten Rand auch super um den Hals schlingen. Obwohl er ruhig noch gute 30cm länger hätte sein können um noch ein bissel länger runterhängende Ecke zu haben.
Wegen der Farben auf dem Foto: es ist Sonne..und ja, das ist wirklich orange und pink zwischen dem braun, allerdings ohne diesen Neoneffekt den mein Handy da noch zugezaubert hat.

Den Strang den ich gerade wickele..ok sagen wir wickeln wollte, ich glaube ich mache das erst heute Abend beim fernsehen mit Schatzi^^#
der Strang auf jeden Fall ist von Yvonne Ginsterblum gefärbt und war eine Wunschfärbung. Er ist in allen möglichen Blautönen mit einem Tupfer Lila, ich mag ihn. Erinnert mich so an das Meer und den Wind im Dänemarkurlaub letzten September
Morgen und Samstag gibts noch mehr Fotos. Dann auch morgen wieder TTT(wenn ich noch ein Buch mit A finde^^), Freitag den Füller, dazwischen noch das ein oder andere Back- und Kochrezept *g*

❤ Aki

Spontane Abendgestaltung

Da ich irgendwie vergessen hatte, dass mein Schatz heute uuuunbedingt und tooootal gerne Fußball gucken wollte und ich da absolut keine Lust zu habe..hat es mich in meinen Lieblingskuschelpulli und Socken verschlagen und ich bin eine Etage tiefer ins „Büro“ gewandert.
IMG_2789 (2)Hier habe ich mir erst überlegt was ich so treibe, dann war aber ganz klar: erst Wanderbuchstatus bei LB aktualisieren und dann meinen Schal zur Hand nehmen und beenden. Das Buch für gleich liegt auch schon bereit und mein Eintragebuch ebenfalls. Jetzt mache ich mir noch eine Serie an und dann häkel ich mal nen Stündchen am Schal, eventuell kann ich ihn ja morgen schon tragen. *g*
Auf das Buch bin ich auch schon sehr gespannt.
Gestern kam übrigens das Wanderbuch „Die Dämonenfängerin 2“ bei mir an und heute kam noch „Kissed“ dazu. Jetzt warte ich nur noch auf „Die Tuschelmuscheln“ für das Leseabenteuer, dann ist erstmal alles da.

Schönen Abend noch
❤ Aki

Meinen heutigen Abend..

..lasse ich mit Folgendem beginnen:

An dem Heftchen konnte ich einfach nicht vorbeigehen. Besonders weil ich zu Weihnachten gerne für alle meine Besucher etwas kleines Selbstgemachtes bereitstellen möchte. Eine Idee habe ich bereits aus einem anderen Heft, dass mir Schatz die Tage einfach mitgebracht hatte. Jetzt habe ich noch eins. *g*
Zusätzlich zum Heft und dem Strickzeug, habe ich natürlich noch meine Wanderbuch „Wassermanns Zorn“, den Fernseher mit BigBang und falls ich das schon kennen sollte auch gerne Twilight 4.2 bereit gelegt. Schatz ist nämlich beim Fußball, Kind geht jetzt ins Bett und ich habe vor die Zeit zu genießen und mit Milka Schoki mit Tuc zu versüßen.

Einen schönen Abend wünsche ich euch..
❤ Aki