Einkäufe + Buchbestellung

Moin zusammen. Kennt ihr das, wenn ihr irgendwie frustriert seit und unbedingt dieses GEfühl habt ihr müsstet etwas einkaufen? Achja..die meisten hier sind ja Frauen..ihr kennt das. 😉 Egal ob Wolle, Bücher, Schuhe, Handtaschen oder sonstwas. Bei mir sind es da ich mich versuche eisern an mein Kaufstop zu halten momentan kleine Dinge..zB Handcremes mit tollem Duft. *g*
Ich dachte ich zeige euch einfach mal, was ich Montag und gestern schönes gekauft habe. Montag war mehr so ein Kleinkram einkaufen Tag. Gestern war ich dann so richtig shoppen. Mit begrenztem Januarbudget allerdings.. -.-“
Ich brauche für mein Vorstellungsgespräch nämlich noch eine schwarze Stoffhose, eine Strickjacke und eine Bluse. Hab ich mir so in den Kopf gesetzt. Dummerweise habe ich heute genau zwei Stoffhosen gefunden die keinen Röhrenschnitt hatten. Beide haben mir schon recht gut gefallen, aber ich habe keine davon gekauft. Blusen gab es gar nicht bis kaum. Eine Strickjacke habe ich gekauft. Eine schwarze. Dafür das ich eigentlich eine farbige haben wollte hat zumindest dieser Vorsatz schonmal gar nicht geklappt.^^#

IMG_2434Montag war ich gesagt so Kleinkram, Bedarf den man nicht unbedingt braucht einkaufen. Handcreme mit Hot Chocolate Caramel-Duft. Oder ein kleines Notizbuch für meinen neuen Beistelltisch mit Eulen drauf, falls mir nachts mal was einfällt das ich nicht vergessen darf..oder so.*g* Dann noch ein Nahrungsmittelergänzungspräparat mit Eisen, damit ich besser Blutspenden kann und wieder bissel fit werde, ich fühl mich so müde momentan.(ok, schlafen wäre auch ne Lösung). Dann gab es noch einen schwarzen Stift, den man radieren kann und ich bereits in lila hier habe. Etwas, dass mir hoffentlich hilft meine Haare nicht so krisselig aussehn zu lassen, eine Packung Milka Tender, eine Bandage die ich immer mal wieder fürs Handgelenk brauche und eine Tafel leckere Schokolade. Kann ich nur empfehlen.^^

 

 

 

IMG_2433

Dann gab es noch zwei Buchbegleitende Teile. Eine Teetasse mit Siebeinsatz und Deckel und ein Küchenradio. Ok..in der Küche lese ich meistens nur Kochbücher, aber Buch ist Buch. Jetzt ist mir wenigstens nicht mehr so einsam in der Küche, wenn ich da rumwurschtel und!! ich kann meine Hörbücher dann auch beim Backen oder schnippeln hören, wenn das keine sinnvolle Anschaffung ist!?  Danke dafür an meinen Paps, der konnte das Elend nicht mehr sehen. *g*

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach meinem rasanten Einkauf von elf bis um halb zwei durchs Shoppingcenter und die halbe Essener Innenstadt bin ich dann noch schnell bei Weltbild rein, um meine Dezemberbestellung an Büchern abzuholen(jahaa ich weiß ich hab Kaufstop, aber das war diese 2,99€ Aktion und mein Schatz hat sie mir geschenkt..er meinte such dir doch einfach drei-vier aus, hab ich gemacht). Es gab vier Bücher für mich, die mir vollkommen unbekannt sind, mich jedoch durch Cover und Klappentext neugierig gemacht haben. Irgendwie ist meine Auswahl ziemlich Nacht- und Frauenlastig, aber immerhin ein Buch ist von einem männlichen Autor womit der Fortschritt der Januar-Challenge gesichtert ist(wenn ich denn mal „Er ist wieder da“ irgendwann beginne und überhaupt Nachschub brauche..) Leider gab es unter den Angebotsbüchern kaum Einzeltitel, aber das mir egal..wenn ich diese hier gut finde, dann kaufe ich mir einfach wenn ich Lust habe irgendwann den Rest dazu oder tausche oder rekaufe oder sowas. Inhaltsangaben findet ihr auf den verlinkten Verlagsseiten, das wird hier sonst zu lang, das liest doch keiner.^^

Geborene der Nacht – Maggie Shayne

Denk an mich in der Nacht – Joanne Harris

Die Prophezeihung der Schwestern – Michelle Zink

Artemis Fowl-Die Rache – Eoin Colfer

❤ Aki

Sonntagsrückblick

Hey ihr Lieben,
unser Urlaub ist vorbei, wir konnten irgendwie noch nichtmal langsam Zuhause ankommen, nein es ging gleich *und römms*
Kaninchen verstorben, Kind meint es könnte wieder rumspinnen wie vorher und Schatz hat miese Laune weil nicht alles so läuft wie er gerne gehabt hätte..
Mich hat heute mein Kind komplett erledigt. Nach einer viel zu kurzen Nacht meinte sie uuunbedingt aufdrehen zu müssen und Zuhause wieder alles beim Alten spielen zu wollen. Nein danke. Das haben Schatz und ich ihr dann auch klargemacht. Um des lieben Frieden willen sind wir dann spontan zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt gefahren. Dort habe ich dann noch ein oder zwei Dinge errungen(Post dazu später), Kind hat Zuckerwatte bekommen, wir alle zusammen haben gegessen und jetzt durfte ich sie irgendwie ins Bett zwingen..jippiehyeah..oder so.. -.-
Und das nach noch nicht einmal einem Tag vom Urlaub Zuhause. Ich fühle mich als wäre ich nie weg gewesen..und mindestens noch vier Maschinen Wäsche liegen vor mir. Nee was freu ich mich..

|Gesehen|die dänische Heide bei der Rückreise nach Hause aus dem Auto raus
|Gerochen| nasser Hund und leckeres Gebäck
|Gefühlt| spontane Depri Zuhause dank verstorbenem Kaninchen der Tochter/uns
|Gelesen| FinalCut zuende und Der Monstrumologe und Legend angefangen
|Gehört| diverse gemischte CDs von Schatz im Auto
|Getan| mit Kind geschimpft und gespielt, Pulli angefangen zu stricken für Schatz, Kuschelsocken angefangen
|Gegessen| dänische Backwaren, Rinderfilet
|Getrunken| Cola, Wasser, Tee, Milch
|Gedacht| ich würde gerne nach Hause oder alleine am Strand sitzen
|Gefragt| muss Schatz wirklich so aufbrausend sein??
|Gewünscht| mit Schatz und Kind im Sommer am Meer zu sein
|Geärgert| über die Art und Weise wie Menschen manchmal nerven können und Tochterherz
|Gestaunt| wie sehr man Urlaub hochstilisiert und Zuhause ankommt und alles weg ist..
|Gefreut| über den letzten Urlaubstag, denn er war sonnig
|Gekauft| eine Barbie, Barbiekleidung, Backkram, Lego, DvDs
|Geklickt| viel über FB, ansonsten einige Buchblogs, aber kaum alle die ich sonst mal lese..

❤ Aki

Stadtausbeute

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich heute trotz endloser Warteschlagen (die schon bei der Post anfingen, am Münzsortierautomaten der Sparkasse und dann bei C&A an der Kasse endeten) doch noch einiges besorgen können.

Bei Weltbild konnte ich zwar standhaft den Romanen widerstehen..kam aber nicht am Cakepopsbuch vorbei. Das Dinosaurierbuch habe ich nicht gekauft, sondern ergessen^^. Durch die McDonalds-Aktion. Zu jeder Juniortüte(verdammt wie heißen die nochmal heute) gibt es eines von ich glaube 6 oder 8 Büchern.

Auch in der Mayerschen konnte ich ohne Romane rausgehen. Dummerweise hatten sich diese netten Aufkleber, die Geschenkbänder(beides übrigens um 50% reduziert!!) und der Pen Loop in meine Tasche geschlicht.Tzstzs.

Letztendlich konnte ich ebensowenig am Eulenshirt bei Colloseum vorbeigehen und habe mir gleich noch ein weiteres, schwarzes Shirt und einen Pullover in gestreift gekauft, die ich einfach zuuuuu schön fand. *seufz* Aber ich habe für all das knappe 30€ ausgegeben, mehr nicht! Ok, bei dm hatte ich einen Wertscheck, aber die Sachen waren für den Urlaub und ausser dem Bronchialsirup hats davon nichts auf das Bild geschafft.

❤ Aki