Monatsrückblick Dezember 2016

Monatsgequatsche Dezember

Wir sind umgezogen!! So richtig mit Sack und Pack. Aber das habe ich ja schon berichtet. Die neue Wohnung ist jetzt schon schöner als die alte (was nicht schwer ist). Allerdings ist es auch viel teurer als vorher. Nicht nur die Miete. Wir brauchen einfach furchtbar viele Dinge neu. Andere wollten wir einfach neu haben.
Leider ist mein Superschatz momentan total ausser Gefecht gesetzt: Bänderteilabriß am Knöchel, Scuhlter entzündet und jetzt noch was am Rücken. Ich dreh glaube ich bald durch. Dadurch und durch das Inet das jetzt erst vor 4 Tagen freigeschaltet wurde(PC steht aber noch nicht^^#), bin ich noch zu gar nix gekommen. -.-“
Wie immer also.
Hier also mein letzter, ziemlich kurzer und unspektakulärer Rückblick vom Lesejahr 2016. Für 2017 hatte ich mir überlegt mal wieder etwas zu ändern.
An der Übersicht, der Abfragemöglichkeit. Irgendwie so etwas. Ist allerdings noch nicht ganz ausgereift. Besonders optisch hat man ja nicht allzuviele Möglichkeiten sich auszutoben.

Alle ansonsten ansonsten gut reingerutscht und die ersten Wochen des Januars überstanden?

Im Dezember 2016 gelesen (1291Seiten )
1. Land der Schatten 4-Seelenträume – Ilona Andrews (512 Seiten) ****
2. Luna-Chroniken Bd.1 – Wie Monde so silbern – Marissa Meyer (383 Seiten) ****,5
3. Lieber heiß geküsst als kalt gestellt – Kristan Higgins (

Geliehen
1. jede Menge neuer DVDs

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. Weihnachtsgeschenke ^^

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. London has fallen

Selbstgemachtes
1. passende Mütze zum Schalkragen begonnen
2. angefangen den Pompom-Teppich zu knüpfen

LG
Signature

Monatsrückblick November 2016

Monatsgequatsche November
Der November. Es hat schon seinen Grund, warum ich diesen Monat nicht so besonders mag. Er hat die meiste Zeit komisches Wetter und die Tage sind viel zu kurz und duster.
Was uns diesen Monat noch alles unter die Nase kam reicht auch für den Rest des Jahres. Wir bekommen den Wohnungsschlüssel für die neue Wohnung erst „bis zum 16.12.“, anstatt am 1.12. . Das schmeißt natürlich einiges über den Haufen an Planung und Zeitmanagement. Dann gibt es angeblich nicht genügend abgesicherte Anschlüsse in der Küche für die Spülmaschine, Herdplatte und den Backofen. Es darf aber auch nicht umgebaut werden, dann doch. Aber nur von einer Vertragsfirma. Langsam läuft Superschatz auf dem Zahnfleisch und ich könnte eigentlich heulend im Kreis rennen.
Die Anmeldung an Schulen aus angrenzenden Städten ist auch nicht so einfach wie gedacht, bzw. bis auf eine winzige Prozentchance unmöglich. Und wie soll ich mein Kind auf mehrere Schulen anmelden, wenn ich nur einen dämlichen gelben Zettel bekommen?! (angeblich kann man noch einen bekommen..irgendwie)
Die Schulen die fürs Tochterkind infrage kommen sind aber alle (entschuldigt bitte) arschweit weg. Also zumindest für das überspitzte Muttertierempfinden das ich so mit mir rumtrage. Auf der Stadtkarte sieht das halt aus, als wenn man durch die halbe Stadt fährt. Das mir einfach soviel zu viel. :/

Nunja, ansonsten: wie ihr seht ich blogge. Ich versuche das auch weiter aufrecht zu erhalten. Genauso wie ich ab nächstem Jahr wieder ins Fitnessstudio gehe, Tochterkind mehr Unterstützung für die Schule zukommen lassen möchte, ab Dezember (also heute^^) ein 3-Jahres-Tagebuch beginne, damit die Umzugszeit halt mit drin ist und zu mehr innerem Ausgleich finden will durch alte und neue Hobbies wie Ausmalen, Stricken, Zocken, Bloggen und endlich auch wieder ein wenig Zeichnen und wie es jetzt so schön heißt Handlettering ausprobieren bzw. weiterführen mag.

Der Dezember beginnt sowohl stressig, als auch entspannt. Heute Abend besuche ich eine Bloggerlesung in der Zentralbibliothek in Düsseldorf. Die Veranstaltung #blogsofa ist als Serie geplant und bietet Bloggern eine Plattform fernab des Internets. Eine sehr coole Idee wie ich finde. Die erste Veranstaltung bietet Düsseldorfer Bloggern die Möglichkeit sich vorzustellen und spannendes zu erzählen.

Und euer November so?!

Im November 2016 gelesen (1291Seiten )
1. Lieber heiß geküsst, als kalt gestellt – Kristin Higgins (396 Seiten) ***,5
2. Land der Schatten 4-Seelenträume – Ilona Andrews (512 Seiten) ****
3. Luna-Chroniken Bd.1 – Wie Monde so silbern – Marissa Meyer (383 Seiten) ****,5
 

Geliehen
1. Endlich Düsseldorf
2. mehrere Weihnachtskinder-CDs
3. diverse Handlettering / Kalligraphie-Bücher

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. Handlettering Übungsbuch
2. 3-Jahres-Tagebuch „Glasmomente“ von odernichtoderdoch.de

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Central Intelligence
2. Warcraft
3. Huntsmen & the Icequeen
4. Captain America -Civil War

Selbstgemachtes
1. Schalkringel fürs Tochterkind
2. jede Menge Pompons für eine Überraschung für die neue Wohnung

LG
Signature

Monatsrückblick Juni 2016

Monatsgequatsche Juni

Mein Monat fing schon damit an, dass ich dank der schicken Tiefdruckgebiete in Deutschland wegen herrlich starker Kopfschmerzen nicht vernünftig arbeiten konnte. Das hat sich ja nicht wirklich verbessert. Das Wetter lässt immer noch arg zu wünsche übrig. Meine Zeit zu bloggen allerdings auch. Meine Lust dazu ist aktuell auch nicht vorhanden. Also zumindest nicht über Bücher. Ich lese derzeit gerne einfach um des Lesens willen, aber habe keine Lust darüber zu bloggen. Auch über die Neuerscheinungen mag ich gerade nicht reden (gibt eh genug Blogs die das zusammenfassen was interessant ist^^).
Auf Rezensionen (obwohl ich immer noch welche schreiben muss) schon gar nicht. Selbst mein kleines Buch in das in eintrage mag ich gerade nicht führen. Vielleicht hab ich einfach noch immer zu viel um die Ohren. Ich will lieber entspannt lesen, als mir Gedanken darüber machen zu müssen was ich dann in der Rezi schreiben will(und das kommt bei mir immer automatisch, dass ich dabei schon Teile im Kopf habe beim Lesen).
Vielleicht blogge ich stattdessen in nächster Zeit hier einfach mal ein bischen mehr über unser Aquarium (das gerade mit Misserfolgen glänzen kann-.-) und meinen Ausmalbildern oder den Armbändchen die ich gerade mache.

Im Juni 2016 gelesen (3022 Seiten)
1. Lost Island (Gideon Crew#3) – Preston&Child (427 Seiten) ****
2. Iron Witch-Das Mädchen mit den magischen Tattoos – (318 Seiten **,5
3. Aquarium-Einrichtung, Pflege, Fischauswahl – Angela Beck (80 Seiten ***
4. City of Bones – Cassandra Clare (485 Seiten ) ****
5. City of Ashes – Cassandra Clare (464 Seiten ) ****
6. Die Schokohexe (Manga) Teil 2-7 ( je 192 Seiten =1152 Seiten) ****
7. Chronik der Unsterblichen (Comic) Teil 3.1+3.2 (je 48 Seiten =96 Seiten) *****

Geliehen
1. Comic der Chronik der Unsterblichen
2. Bücher zur Projektwoche vom Terrorgoblin
3. mehr Bücher über Aquarien..
4. Kinderbücher für den Randaliergoblin
5. Mallorca / Spanischbücher
6. Manga und Comics

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Flash Staffel 2
2. Preacher Staffel 1
3. iZombie Staffel 2
4. NCIS:LA Staffel 6
5. jeeeede Menge Fußball.. -.-“

Selbstgemachtes
1. weiteres Armband zum Knoten bzw. Muster üben
2. Armband für eine Freundin zum neuen Job

LG
Signature

Monatsrückblick Mai 2016

Monatsgequatsche

Irgendwie ist das nicht so mein Monat gewesen. Bankkarte kaputt, nicht viel gelesen an schöner Literatur, das Aquarium will auch noch nicht in allen Punkten so wie ich will (dafür habe ich jetzt bereits 8 von 15 Büchern aus dem Bibliotheksbestand gelesen^^#), dann überlegt ob wir im Sommer wegfliegen, gekaufte eBooks wollen sich nicht runterlasen lassen. Und irgendwie ist alles generell so..körmelig momentan. Von den Kopfschmerzen die mich zur Zeit dauerplagen mag ich gar nicht reden. War deswegen sogar beim Arzt. Frische Luft kann helfen, Sport, Sonne, gesundes Essen. Ha! Ach was?! -.-“
Den Kindergeburtstag haben wir auch noch nicht gemacht oder geplant. Und im Juni geht bei uns immer die Geburtstagssaison in der Familie los. Na wenigstens starte ich in den Juni mit einem leckeren Essen mit der Familie, einer Einladung bei Freunden und dem Besuch meiner Bestigsten Beiden.

Im Mai 2016 gelesen (1361 Seiten )
1. Dark Moon – Clarie Knightley (345 Seiten) ***,5
2. Mein Aquarium – Petra Kumbartzky (147 Seiten) ****
3. Desperate Angels #1 – E.M.Ross (301 Seiten) ****,5
4. Aquaristik für Einsteiger – Hanno-J. Krause (77 Seiten) ****,5
5. Guppy, Platy, Molly – Michael Kempkes (64 Seiten) ***,5
6. Spiel auf Zeit – Preston&Child (427 Seiten) ****

Geliehen
1. Bücher über Aquaristik
2. Die Schule der magischen Tiere Bd. 5-7
3. 2 Heftchen über das Knüpfen von Freundschaftsbändchen (Artikel darüber kommt noch)

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. Royal Love (ebook)
2. Hot As Ice – Heißkalt verliebt (ebook)
3. Hot As Ice – Heißkalt verführt (ebook)

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Flash Sraffel 2
2. Barbie und das Agententeam
3. Thor-Dark Kingdom
4. NCIS:LA Staffel 5+6
5. Preacher begonnen
6. Teen Wolf zum reinschnuppern begonnen

Selbstgemachtes
1. Kuchen für Tochterkindchen Geburtstagsfeier
2. Freundschaftsbändchen fürs Tochterkind und mich und Schatz und eine Freundin

LG
Signature

Monatsrückblick April 2016

Monatsgequatsche
Der April fing eigentlich ganz gut an, aber direkt danach ließ er wieder nach. Die ersten Tage waren schön, wir haben etwas unternommen und dann: zack! schon ist die nächste ganze Woche gar nicht mehr schön. Ein echter April eben. Die Arbeit läuft so vor sich hin, mal mehr mal weniger motiviert.
Dafür haben wir wie ich ja bereits hier berichtet habe einen neuen Mitbewohner, der zumindest mir imensen Spaß macht. Leider ist auch so ein bissel Wasser im Glas gar nicht unteuer. Deeswegen konnten wir jetzt nicht alle super Wassertests oder ähnliches gleich direkt kaufen. Zumindest läuft unser BEcken noch ganz gut, auch wenn ein paar der Pflanzen nicht ganz gut aussehn. Ich versuche momentan heraus zu finden woran genau das liegen kann und was das überhaupt ist. Dafür lese ich aktuell auch gerade den gefühlt kompletten Aquarienbuchbestand durch den ich von der Arbeit mitgebracht habe. Dafür bleiben „normale“ Bücher gerade etwas auf der Strecke. Fühlt sich trotzdem gut an.
Und was ist bei euch so neues passiert im April?

Im April 2016 gelesen (1992 Seiten)

1. Die Schule der magischen Tiere #2-Voller Löcher – Margit Auer (228 Seiten)****,5
2. Die Schule der magischen Tiere #3-Licht aus! – Margit Auer (204 Seiten) ****,5
3. Die Schule der magischen Tiere #4-Abgefahren! – Margit Auer (204 Seiten) ****,5
4. Darkmouth #2-Die andere Seite – Shane Hegarty (400 Seiten) ****
5. Wassermelone – Marian Keyes (544 Seiten, ebook) ***,5
6. Kleine Aquarien-60Liter – Ulrich Schliewen (64 Seiten, GU Verlag) ****
7. Das Aquarium – Axel Gutjahr (64 Seiten) ****
8. Aquarienpflanzen – Stefan Hummel, Chris Lukhaup (64 Seiten)***
9. Kleine Aquarien – Jörg Vierke (92 Seiten) ****
10. Aquarien Spaß für Kinder – Ingo Koslowski (64 Seiten)***,5
11. Guppy, Platty, Molly – Michael Kemkes (64 Seiten)***

 

Geliehen
1. Darkmouth2
2. Eternity Bands selber machen
3. gefühlte 2000 Bücher zum Aquaristik-Thema
4. Die Schule der magischen Tiere Bd. 5-7

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Zootopia im Kino
2. Scorpion Staffel 2
3. Flash Staffel 3
4. Magic Mike XXL
5. Garde der Löwen
6. Der 7te Zwerg
7. Grill den Henßler
8. Inside Out
9. Hotel Transilvanien 2

Selbstgemachtes
1. meinen Kalender wieder weiter ausgemalt
2. Mütze fürs Kind begonnen zu stricken

LG
Signature

Monatsrückblick März 2016

Monatsgequatsche Oups, da war der Auto-publiziervorgang mal wieder schneller als ich xD..hier jetzt die bearbeitete Version 😉
Der erste Monat auf der Arbeit ist rumgegangen und der zweite anscheinend auch. Er fing relativ bescheiden an, wenn man bedenkt, dass Tochterkind direkt mal krank war. Superschatz ging auch etwas in den Seilen und bei mir war auch nicht alles paletti. Dann war der März auch noch der Monat in dem in Düsseldorf der Stern-Verlag seine Tore schloss und einen Ausverkauf angeboten hat. So bin ich zu ein paar neuen Büchern gekommen. Traurig ist es trotzdem.
Die Osterferien hat unser Randaliergoblin erst bei Opa und dann bei Oma verbracht. Nur heute und am Wochenende habe ich noch etwas vom Kind.
Morgen wollte ich mit ihr einen Mutter-Tochter-Tag machen(vllt ja sogar bei gutem Wetter?!^^) und dann nach MCDoof oder so und wenn sie lieb ist geht es am Sonntag in Zootopia. Den wollten wir alle drei unbedingt sehen.
Ostern waren wir bei meinem Paps und die Kinder konnten im Haus Eiersuche machen, weil es draussen leider geregnet hat. Spaß hatten wir trotzdem. Und zum Abschluss gab es für alle noch leckere Waffeln mit Sahne!!
Gelesen habe ich auch diesen Monat noch etwas wenig, aber ich hab ja auch noch andere Hobbys und ein Kind mit Klassenarbeiten. 😉
So langsam habe ich auch mal neue Ideen für den Blog, meine Zeiteinteilung klappt etwas besser und Zuhause haben wir auch begonnen einiges anders einzuteilen. Es wird also.. hoffe ich…

Im März 2016 gelesen (2164 Seiten )

1. Das große Miss Marple Lesebuch – Agatha Christie (448 Seiten) *****
2. Teufelskreise – Linda Roberson (384 Seiten) ***,5
3. Das Geheimnis von Leben und Tod – Rebecca Alexander (443 Seiten) ***,5
4. Verstossene des Lichts – Lara Adrian (315 Seiten) ****
5. Darkmouth-Der Legendenjäger – Shane Hegarty(366 Seiten) ****,5
6. Die Schule der magischen Tiere – (208 Seiten)****,5

 

Geliehen
1. Darkmouth-Der Abgrund
2. Schule der magischen Tiere T1-4

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. Mit uns der Wind – Bettina Belitz
2. Windfire – Lynn Raven
3. Royal Desire – Geneva Lee

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Shannara Chronicles
2. Akame Ga Kill!
3. TBBT 10
4. Der Marsianer
5. Fack Ju Göhte 2
6. Magic Mike
7. White House down
8. Olympus has fallen
9. alle Disney-Filme auf Sky die frei waren xD

Selbstgemachtes
1. meinen Kalender weiter ausgemalt
2. meine Beanie die ich vor Ewigkeiten mal begonnen habe beendet
LG
Signature

[nibs]Lebenszeichen..

Lange Zeit war es jetzt wortlos und ohne Ankündigung sehr ruhig auf dem Blog. Warum?Katze-Nutellaglas-550x659

Ich brauchte diese Zeit anscheinend. Und ich hatte keine Muse überhaupt einzuloggen. Silvester nur der obligatorische Rutschgruß, zu mehr konnte ich mich einfahch nicht aufraffen.
Tut mir nur sehr leid, dass ich gar nicht mehr geschrieben habe. Ich mag sowas nicht besonders auf Blogs, wenn sie so leise aus dem Leben verschwinden..aber manchmal passiert es einfach. Hoffentlich aber noch nicht mir in nächster Zeit. Dazu mag ich das viel zu sehr.
Die Zeit verging zudem wie im Flug.
Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich ab jetzt wirklich mehr Zeit haben werde als zuvor. Momentan komme ich nicht einmal dazu zum Sport zu gehen. Obwohl ich zwischendurch wirklich Lust hatte, aber quer durch die Stadt dafür mit dem Bus ist einfach sch.. und daran wird sich auch nichts ändern. Vielleicht muss ich doch demnächst nach der Arbeit direkt hinfahren.
Was allerdings nichts an dem Busproblem ändert. Nur, dass ich dann entweder in einer großen von der Umkleide aus einsehbaren Großraumdusche duschen kann (wo ich ja total drauf stehe..-.-„) oder verschwitzt im Bus sitzen darf. Beides auch wieder richtig schön..Schrott. Egal, ich schweife ab..

Zeit muss also her. Nur woher nehmen? Kind und Schatz brauchen ja auch Zeit. Der Haushalt, Essen, Arbeit. All das kostet eben eine Menge Aufmerksamkeit. Und ein Blog ist nun, wenn man ihn richtig betreiben möchte auch keine 5-Minuten-Angelegenheit.
Eigentlich möchte ich noch bloggen und rezensieren und schreiben überhaupt. Einige Rezis müssen auch noch ganz dringend auf den Blog oder geschrieben werden. Mal schauen wie ich das schaffe, ich möchte auch nicht alles was ich mir bisher aufgebaut habe einfach wieder platzen lassen.
Mir war wohl ganz blogdepressiv zumute, ist es vermutlich noch. Vielleicht nicht nur beim Blog.

Wie ihr vielleicht schon gelesen habt (bei meinen Rückblicken von Januar/Februar), habe ich meine begonnene Ausbildung beendet. Im Januar, am 28sten. Nicht so gut wie ich gerne gewesen wäre, aber danach fragt hoffentlich bald keiner mehr.
Seitdem bin ich gemeinsam mit meinen beiden Mitazubinen in der Zentralbibliothek bei uns eingesetzt. Was für mich eine ganz schöne Umgewöhnung war. Eigentlich gewöhne ich mich immer noch um. Das dauert ganz schön. Und mit Tochterkind wurde es dadurch auch nicht einfacher.
Aber wir arbeiten daran. Und ich glaube das wird. Irgendwann.

Nochmal zu meiner Ausbildung: ich habe meinen Abschluss als FaMI-Bibliothek gemacht.
Was genau das bedeutet? Nunja, ich arbeite als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste-Fachrichtung Bibliothek, also seit Februar. Das bedeutet es.
Und nein, wir sind nicht die, die man immer für Bibliothekare hält. Wir sind die, die alle Medien zurückräumen und viele Dinge erledigen die sich nicht auf die Buchinhalte und direkte inhaltliche Beratung beziehen.
Also alles was mit den Medien auf haptische Weise zu tun hat; Unvollständigkeit, Beschädigungen, Einstellen in die Regale. Sowas alles machen wir. Und ja, ich weiß ich kann meine Buchliebhaberei hier ganz gut ausleben^^.

LG
Signature

Monatsrückblick Februar 2016

Monatsgequatsche
Mein erster Monat mit echter, richtiger Arbeit als vollausgebildeter FaMI. Es war ganz schön anstrengend an vielen Stellen. Zusätzlich dazu haben wir auch noch nach einer neuen Wohnung geguckt und eine perfekte gefunden (leider zu teuer). Aber mir war dieses ganze Gegucke, kaum dass ich noch nicht einmal mein erstes Gehalt bekommen habe zuviel. Jetzt wollen wir es (wie ursprünglich geplant war) langsam angehen lassen mit der Suche. Tochterkind kommt nächstes Jahr in eine andere Schule und vielleicht lohnt sich dann das Umziehen viel mehr. Und so kann man erstmal sparen, sich etwas mehr gönnen oder das Geld auch einfach liegen lassen und gut.

Im Febrauar 2016 gelesen (2908 Seiten )
Royal Passion Bd.1 Versehentlich verliebt Dark Elements Bd.2:Eiskalte Sehnsucht Liebe ist was für Idioten vom Dämon gezeichnet Geschickt eingefädelt Liebe, Yoga und.. Dark Kiss
1. Royal Passion 01 – Geneva Lee (448 Seiten) ****
2. Versehentlich verliebt – Adriana Popescu (218 Seiten) ****,5
3. Dark Elements 02 – Jennifer L. Armentrout (421 seiten) ****,5
4. Liebe ist was für Idioten. Wie mich. – Sabine Schoder (347 Seiten)*****
5. Vom Dämon gezeichnet – Diana Rowland (410 Seiten)****,
6. Geschickt eingefädelt – Molly O’Keefe (380 Seiten) ****
7. Liebe, Yoga und andere Katastrophen – Molly O’Keefe (380 Seiten)****
8. Dark Kiss- Michelle Rowan (304 Seiten)****

Geliehen 
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Zoo (Serie)
2. TBBT (Serie/Staffel10)
3. Räuber Hotzenplotz
4. The Strain (Staffel2)

Selbstgemachtes
1. eigentlich habe ich gar nichts wirklich weiter selbstgemacht. Nur in meinem Kalender gemalt, aber das auch kontinuierlich jede Woche. naja, zumindest alle zwei Wochen^^#. Bin gespannt ob ich es wirklich schaffe den Kalender bis zum Ende durchzuhalten. Jede Woche ein Bild auszumalen klingt gar nicht viel, aber manchmal hat man einfach keine Muse, Zeit oder zuviel Kind dafür. welchen Kalender? Oh meinen Zencolor-Kalender für 2016. Er ist nicht perfekt, hat aber einfach was das ich mag. Und die Bilder sind eh schön.

LG
Signature

Monatsrückblick Januar 2016

Monatsgequatsche
Das hier wird mein erster Eintrag nach meiner Rückmeldung wenn man so will. Schön, wenn ihr noch hier seid und weiterhin lest was ich schreibe, mir antwortet oder einfach mal vorbeischaut.
Warum ich diese Pause brauchte und was genau alles war, schreibe ich noch auf, aber später. Erstmal das hier nachholen. 😉
Dieser Monat war wirklich nicht von schlechten Eltern: eigentlich war er hauptsächlich ziemlich anstrengend und lernreich. Meine Prüfung war Ende Januar, aber davon im Februarrückblick mehr.
Trotzdem bin ich zu einigen Büchern gekommen. ich will auch in nächster Zeit ein bischen was am Blogoutfit verändern: Bewertungsanzeige, Theme und sowas.

Im Januar 2016 gelesen (2232 Seiten )
Elias&Laia Blutschule Nicht nur eine Liebesgeschichte School for Good and Evil, Bd1
1. Elias & Laia-Die Herrschaft der Masken – Sabaa Tahir (509 Seiten) ****,5
2. Fifty Shades of Grey-E.L. James (601 Seiten) -.- so ein..ich möchte fast nicht Buch sagen..
3. Die Blutschule – Max Rhode (256 Seiten) **,5
4. Nicht nur eine Liebesgeschichte – Joshilyn Jackson (358 Seiten) **,5
5. The School for Good an Evil: Es kann nur eine geben – Soman Chainani (508 Seiten) ***,5-****

Geliehen 
1. Bücher für die Prüfung

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. Royal Passion – Geneva Lee

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Baymax
2. Lucy

Selbstgemachtes
1. Gar nichts diesen Monat. Das Einzige was ich überhaupt momentan selbst mache sind Malbücher ausmalen^^

LG
Signature

Monatsrückblick November 2015

Monatsgequatsche
Gott was ein Monat. Es fing erstmal damit an, dass Tochterkind sich eine Lungenentzündung eingefangen hat und wir einen kleine Ärtzeodysee hinter uns hatten. Nach dem Röntgen stand dann fest: Randaliergoblin hat eine Lungenentzündung und muss die Woche zuhause bleiben. ergo: ich auch. Wie gut, dass unser Azubi-Projekt direkt an dem Samstag angesetzt war. :/ muss ja sein sowas. Der Abschlussabend unseres Projektes war eigentlich ganz entspannt. Hat Spaß gemacht, auch wenn es an vielen Stellen nicht immer einfach war.
Am 7./8. Dezember schreibe ich meine schriftliche Abschlussprüfung und die letzten Tage davor verbringe ich mit Lernen. Wenn ich denn endlich ein vernünftiges System finde zum Lernen. Irgendwie habe ich momentan noch nicht das Gefühl besonders sinnvoll zu lernen. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur schlimmer ein als es tatsächlich ist. Lange habe ich eh nicht mehr und wir wissen wie es ausgeht. Wahrscheinlich schon um die Weihnachtszeit. Die mündliche Prüfung erfolgt dann Ende Januar. Ich hoffe ich bestehe mit einer eins, alles andere fände ich ziemlich enttäuschend. zudem verkürze ich die Ausbildung zusammen mit zwei anderen beider Mitazubinen, die aber leider beide so gut sind, das sie sicher nicht mit weniger als einer glatten eins bestehen werden. Irgendwie würde ich mich ziemlich bescheiden fühlen, wenn ich das nicht schaffen würde. Ich hoffe es zumindest..

Im November 2015 gelesen (2050 Seiten )
1. Blut um Mitternacht – (427 Seiten) ***
2. Ghostwalker02-Pfad der Träume – Michelle Raven ( 448 Seiten)****
3. Harry Potter-Der Stein der Weisen – Joanne K. Rowling(247 Seiten) ****
4. Harry Potter-Die Kammer des Schreckens – Joanne K. Rowling (351 Seiten) ****
5. Ruf nach Freiheit – Emily French (290 Seiten) **,5
6. Ondine – Heather Graham(Seiten) **,5

Geliehen 
1. Transparente Fenstersterne
2. Spiel- Kling, klang, Klunker
3. Spiel- Bubble Bomb
4. Spiel- das magische Museum
5. die Blutschule

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. Flying Moon (redbugbooks auf FB)

Filme/Serien gesehen
1. Baymax
2. Lucy
3. Elementary
4. 50 Shades(ich möchte nicht drüber reden xD )
5. Flash Staffel 2

Selbstgemachtes
1. nur an meinem Sockenpaar weitergestrickt..ein ganz kleines bissel

LG
Signature

Monatsrückblick Oktober 2015

Monatsgequatsche
Mein Geburtstag war ganz toll. Von Tochterkind und Superschatz hab ich nämlich die illustrierte Ausgabe von HP bekommen *wooooohoo* und die ist sooo sooo genial. Seitdem lesen Tochterkind und ich das Buch zusammen immer ein Stückchen. Und dann hab ich noch zwei Tshirts bekommen die ich mir gewünscht habe und ein weiteres Buch durfte ich mir noch aussuchen. Ich habe den dritten Teil von Silber genommen, denn den zweiten Teil hab ich von meiner Tante geschenkt bekommen. Yeah^^
Arbeitstechnisch bin ich

Im Oktober 2015 gelesen (1525 Seiten )
1. Jenseits – Meg Cabot (315 Seiten) ***
2. Dark Elements-Steinerne Schwingen (428 Seiten) *****
3. Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen – Petra Hülsmann (411 Seiten)*****
4. Gib mir meinen Stern zurück – Amanda Frost (371 Seiten)***,5

Geliehen 
1. Weihnachtsbastelbücher
2. Strickbuch Ascessoires
3. Elias & Laia
4. Tiefer Fall – zweiter Teil eines Sherlock Holmes Krimis.

Geschenkt bekommen
1. Illustrierte HP-Ausgabe
2. Silber #2
3. Silber #3

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. Dark Elements-Steinerne Schwingen – Jennifer L. Armentrout (literaturtest)

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. The 100
2. Hercules
3. Harry Potter 1-4 zum x-ten Mal^^
4. Rio 2
5. Maze Runner 1
6. Jupiter Ascending

Selbstgemachtes
1. Socken -KAL mitgestrickt und noch immer dabei *hust*

LG
Signature

Monatsrückblick September 2015

Monatsgequatsche
Der September ist vorbei. Der Herbst hat begonnen. Mein Monat ist da. Hurra!
Bald habe ich wieder Geburtstag und bin ein Jahr älter. Wie die Zeit vergeht *theatralisches Seufzen einfügen*. Mein Tochterkind ist in der dritten Klasse. Momentan haben wir immer wieder Ärger mit ihr was Konzentration, Benehmen, Achtsamkeit, Hausaufgaben und Rücksichtnahme angeht. Es nervt und ist anstrengend. Sie hat angefangen zu zwei Vereinen zu gehen, weil sie das unbedingt wollte. Es ist zwar anstrengend, aber macht ihr viel Spaß. Schwimmen und Judo.
Bei mir war es auch nicht einfach. Im Gegenteil, die letzten zwei Monate jetzt kommt alles nach einander auf einmal. Veranstaltungen, Seminare, Unterweisungen, Projekt, Referate..alles gleichzeitig. Das macht es auch nicht leichter.
Dafür habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet. Superschatz war Anfang Sept da und hat getestet, ich dann drei Wochen später. Besitze jetzt ganz tolle lila/türkise Trainingsschuhe und immerhin eine Sporthose. Jetzt muss ich nur noch hingehen und abnehmen. Nur, bissel doof dabei, Tochterkind kann nicht mit, also muss sie lernen mal zwei Std alleine zu bleiben, wenn wir am Wochenende gehen sollten. Abends wird nur immer einer fahren, damit sie nicht allein ist. Obwohl, lernen braucht sie eigentlich gar nicht, das kann sie schon. Das Gefühl das die Eltern dabei haben ist eher der zu erlernende Teil

Im September 2015 gelesen (2412Seiten )
1. The Darkest London 01-Kuss des Feuers – Kristen Callihan (412 Seiten) ****,5
2. The Darkest London 02-Im Bann des Mondes – Kristen Callihan (446 Seiten) ****
3. The Darkest London 03-Winterflammen – Kristen Callihan (492 Seiten)****
4. Büchergrüfte – Eric Steinhauer (142 Seiten)**,5
5. Winston-Ein Kater in geheimer Mission – (233 Seiten)****
6. Nightmares 01 – Jason Segal (376 Seiten)***
7. Aussicht auf Sternschnuppen – Kirsten Koppold (311 Seiten)*****

Geliehen 
1. The Darkest London 01-Kuss des Feuers
2. The Darkest London 02-Im Bann des Mondes
3. The Darkest London 03-Winterflammen
4. Winsten-Ein Kater auf geheimer Mission
5. Aussicht auf Sternschnuppen
6. Underworld

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Forever
2. TBBT
3. Percy Jackson 2
4. iZombie
5. The Strain
6.

Selbstgemachtes
1. Erwachsenenbilderbuch ein weiteres Bild ausgemalt
2. kleines Sternchen gehäkelt aus dem letzten ReziBuch von BdB
3.

LG
Signature

Monatsrückblick August 2015

Monatsgequatsche
So, nachdem mein WordPress irgendwie nicht die aktuellste Version des Dokuments laden wollte, musste ich das einfach nochmal neu ausfüllen.

August. Mein Lesemonat sollte es werden. Geworden ist es dann allerdings weniger als ich gehofft hatte. Urlaub war jetzt auch nicht so der Burner, ich hätte gerne nochmal welchen. Und dann auch so richtig schönen. Egal, der nächste Sommerurlaub kommt bestimmt. Oder irgendein anderer. Irgendwann.
Der September hat begonnen. Der letzte Teil der Ausbildung. Im Dezember ist Prüfung. Also noch zwei Monate, dann ist schon Abschluss(plus im Januar natürlich). Jetzt geht alles ganz schnell. Bald ist schon wieder Weihnachten. Ich hoffe bis dahin sind alle problematischen Gedanken beseitigt und endlich läuft alles rund. Wenn dann nur noch die Sorgen um Tochterkinds schulische Leistungen an der Tagesordnung sind..das wäre wunderbar.
Aber hier geht es ja um Bücher und sonstiges kreatives. In letzter Zeit leider viel zu wenig. Und die letzte Zeit ist leider sehr lang geworden. Ich habe aber noch drei Bücher hier liegen die noch eine ausgearbeitete Rezension brauchen, die kommen auch noch, es sind nämlich gute Bücher. Soviel also zum August, hoffen wir auf den September!!

Im August 2015 gelesen (1200Seiten )
1. Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch 04 -Mo O’Hara (133 Seiten) ****
2. Shadowdwellers-Trace – Jacquelyn Frank (375 Seiten) ***
3. Shakespeare Undead – Lori Handeland (302 Seiten) ****,5
4. Lyon A.M.O.R. – Stephanie Madea (256 Seiten) ***
5. Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch 05 -Mo O’Hara (134 Seiten) ****

Geliehen 
1. Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im August
1. iZombie
2. The 100
3. Barbie im PopStars-Camp
4. The Strain

Selbstgemachtes
1. Gehäkeltes aus dem BdB-Buch
2. Bild ausgemalt zur Entspannung

LG
Signature

Monatsrückblick Juli 2015

Monatsgequatsche

Urlaub. Endlich Urlaub! Seit dem 20.7. habe ich frei. Das wurde auch Zeit. Und bis zum 10.8. habe ich auch noch frei. Wir sind aktuell dabei ganz viele Ausflüge mit Tochterkind zu machen. Ich habe sicherlich später noch ein paar Fotos für euch. Im Juni hatte ich zu wenig Zeit zum Lesen. Und als ich dann wollte, war ich zu müde oder mich hat der Bookhangover gepackt. Irgendwann ändert sich das auch wieder. Der Juli war da noch nicht wirklich besser.. :/ Dafür war das Wetter auch einfach zu gut und wir haben die erste Woche Urlaub jeden Tag etwas unternommen, abends einen Film geschaut gemeinsam, dann hat’s Kind eine Mittelohrentzündung bekommen und mein Paps/Schwägerin hatten Geburtstag am letzten Wochenende. Der Abend war lang und richtig toll. Dafür war die Woche darauf nicht wirklich prickelnd. Montag wollten wir in den Zoo nach Münster, konnten aber wegen des Wetters nicht. Am Dienstag waren wir in den „minions“ und lecker Chinesisch essen. War klasse, dummerweise habe ich am Abend auf einmal richtig gefroren. Mir klapperten 3 Std am Stück die Zähne; unter der Decke und mit einer Fleecejacke an. Dazu bekam ich dann noch Fieber. Der Mittwoch war nicht viel anders, nur auf der Couch mit Fieber. Donnerstag war das Fieber dann endlich weg, aber ich habe mir noch einen Tag Bett verordnet. Mit brüllenden Kopfschmerzen und unendlicher Müdigkeit. Also nix mit lesen oder ähnlichem.
Mit dem August beginnt auch der Sommer-Lese-Monat der Buchgruppe auf GR. Wir lesen und schreiben im August wieder auf wie viel. Mal sehen was wir dieses Mal schaffen. Eine Woche Urlaub habe ich ja noch, auch wenn meine Mutter gerne hätte, dass ich die Woche am besten komplett bei ihr verbringe.Pfft.. bin doch nicht irre. Außerdem will ich noch ein paar Artikel schreiben, muss noch 4 Rezis machen und unbedingt vorab nochmal in meine Schulsachen gucken wollte. Und vom Tochterkind der Kram bereitet sich auch nicht von alleine vor. Und einen Ausflug mit dem Rad wollten wir auch noch machen, am Donnerstag, 6.8. ist zudem noch Rollnacht, da würde ich auch gern hin und zum Wildpark und zum Kids Adventure Camp. Und Schatzi muss wieder arbeiten.. 😦

Im Juli 2015 gelesen (1188 Seiten )
1. Die Farben des Blutes 01 – Die rote Königin (512 Seiten) ****,5
2. Time Thief-Keine Zeit für Traummänner (400 Seiten) ***
3. Alisik 1-3, (je 92 Seiten)****

Geliehen 
1. Shakespeare undead
2. Obsidian – Schattendunkel
3. Onyx – Schattenschimmer
4. Time Thief-Keine Zeit für Traummänner
5. Nightmares!01
6. Die drei ???/ Kids / Mia and me/ Playmos-Hörspiele
7. Frankie – Mein dicker, fetter Zombie-Goldfisch 3+4
8. Alisik 1-3
9. diverseste DVDs

Gekauft
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im Juli
1. Teenage Mutant Ninja Turtles
2. neue Serie: The Strain
3. neue Serie: The 100
4. Baymax – Riesiges Robowabohu
5. Monster High – Licht aus, Grusel an!
6. Vampirschwestern 1+2
7. im Kino: Minions ^^^wooohooo
8. neue Serie: Forever

Selbstgemachtes
1. Zentangle-Tiles
2. kleinere Häkeleien

LG
Signature

Monatsrückblick Juni 2015

Monatsgequatsche

Dieser Monat war wirklich ziemlich katastrophal. Nicht einmal diesen Artikel habe ich bis vor wenigen Minuten zu Ende moderiert.(09:10 Uhr aktuell). Gelesen habe ich ganze zwei Bücher, die ich auch beide noch rezensieren muss. Die Arbeit war wirklich sehr nervenaufreibend und die aktuelle Abteilung ist absolut nicht meine, aber ist ja auch nur zum reinschnuppern da. Bloggen war gar nicht drin. Ich kann mich immer noch nicht abends aufs Schreiben konzentrieren, wenn alles um mich herum..da ist. Ich arbeite dran, immer noch und mal wieder. Bin aktuell ziemlich enttäuscht von mir was das angeht, will aber mehr machen. Ideen sind da.
Allerdings stelle ich aktuell fest, dass mein neues hoffentlich lange haltendes Hobby mich beruhigt und ich dadurch Stress abbaue. Stress ist generell wirklich ganz ganz schlecht. Zumindest diese eine Art von Stress nach der man sich matt und ausgelaugt fühlt. Es gibt ja auch positiven Stress, der einen z.B. bei Projekten antreibt etwas besonders gut zu machen.
Nunja, auf jeden Fall habe ich das Tanglen für mich entdeckt. Was das ist? Googlet mal Zentangle, dann bekommt ihr Antworten. Oder ihr wartet noch und lest dann was ich drüber schreibe wenn ich euch meine Zeichnungen zeige.
Das Positivste zuletzt: Tochterkind ist seit Montag auf Ferienfahrt und es freut mich, dass sie so etwas mitmachen kann. Am Freitag kommt sie wieder.

Im Juni 2015 gelesen (762 Seiten )
1.  Verbotene Frucht-Eves erster Fall – Sylvia Day (382 Seiten) ****
2. Engelsasche – Kat Martin (380 Seiten) ***,5

Geliehen 
1. Büchergrüfte
2. 5 Bücher über Zentangle (die zeige ich aber noch)

Gekauft
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. bei packingbooksfromboxes

Filme/Serien gesehen im Juni
1. Boxtrolls
2. Monster High
3. White House Down

Selbstgemachtes
1. ganz viele Zentangle-Muster

LG
Signature