Bloggeraktion „Bunker Diary“

Ihr kennt das Buch noch nicht? Gut, ich auch nicht. Geht auch gar nicht, weil es ja erst noch erscheint.
Momentan kann man bei dtv-das junge Buch an einer Aktion für Blogger teilnehmen bei der man die Leseprobe einbetten soll und dan Link und Adresse an den Verlag schickt.
Ich fand das Thema des Buches und die Leseprobe durchaus so interessant, dass ich mir dachte: „Versuchst du mal dein Glück.“, auch wenn ich bei sowas eigentlich noch nie mitgemacht habe. Vielleicht hab ich ja Glück. Ich finde das Cover auch endlich mal anders als den Rest. Nicht superbunt, mit irgendwelchen Mädchengesichtern drauf oder Schrift quer übers Cover..einfach mal etwas anderes.

Die Leseprobe findet ihr hier: LESEPROBE,

denn WordPress ist leider nicht in der Lage so simple Dinge geschehen zu lassen, also einbetten zu lassen ohne das man sich drüber ärgern muss oder eine Menge Geld bezahlen. Alternativ könnt ihr natürlich auch das Bild rechts anklicken, dann kommt ihr direkt auf die Aktionsseite mit der Leseprobe.

(Toll ist übrigens immer wieder, wenn man iframes verlinken soll..dieses wordpress aber natürlich rigoros verweigert..ich könnt echt ko…als hätte ich nichts besseres zu tun, als rauszusuchen wie ich das umgehen kann..und das für nen Artikel der eigentlich 5 Minuten dauert. Und alle so: yeah..nicht!!)

Aussicht auf den Juni

Überall auf den Blogs kann man über die Herbst/Wintervorschauen der Verlage lesen. Ich lass das mal, denn zum einen habe ich echt keine Lust mir all die tollen Bücher anzuschauen, wenn ich noch nichtmal weiß ob mir auch nur eines dann leisten kann. Nee danke, wenn ich mich frustrieren will kann ich das auch noch einfacher haben.

Trotzdem komme ich leider auch nicht um die ganzen Büchererscheinungen drum herum *seufz* dazu lese ich dann selbst zuviele Blogs. Hier zeig ich euch mal schnell die Bücher die im Juni erscheinen und die ich für interessant erachtet habe. Und japp, das ist quasi schon die zusammengestauchte Fassung meiner Wunschliste. *doppelseufz* Einfach auf die Bildchen klicken und ihr kommt zu den Verlagshomepages.

Von wegen normal! Eigentlich ist Evie vollauf damit beschäftigt, Weihnachtsgeschenke zu besorgen und den großen Winterball zu planen. Doch wie soll sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren, wenn sie auf einmal das Gerichtsverfahren gegen ihre Ersatz-Mum Raquel verhindern, ihren Freund Lend aus den Fängen der Dunklen Elfenkönigin befreien und sich entscheiden muss, ob sie nun dieses verpiepte Tor in eine andere Dimension öffnen soll oder nicht.
Dort hindurch will nämlich die gesamte Mannschaft der Paranormalen. Doch was, wenn Lend ebenfalls mitgeht und die Erde verlässt?
Plötzlich ist Evies Entscheidung noch viel schwieriger als gedacht.

„Tears ’n‘ Kisses“ ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten „Flames ’n‘ Roses“ und „Dreams ’n‘ Whispers„.

Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.

Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter http://www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein?

„Frostiges Paradies“ ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie.

Gelöscht“ der Dystopie-Bestseller von Teri Terry aus England ist ab dem 15. Juni auch in Deutschland im Handel erhältlich!

Silber – Das erste Buch der Träume
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

voraussichtlich ab dem 20. Juni 2013 im Buchhandel

Jamian Bryonts steht mit dem Rücken zur Wand. Um seinen jüngeren Bruder zu schützen, nimmt er die Schuld für einen Fehler auf sich, den er nicht begangen hat, und unterwirft sich damit einem ewigen Fluch: Mittels eines Giftes raubt der Senat der Vampirjäger ihm die Sterblichkeit. Doch warum gerade diese diabolische Strafe für ihn gewählt wurde, stellt Jamian vor ein Rätsel. Und was hat es mit der Vampirfrau Laine auf sich, die zeitgleich in seinem schottischen Dorf auftaucht und über Gesetze nur lacht? Klar ist nur eins – sie ist die Letzte, der Jamian vertrauen darf. Denn Laine hat einen tödlichen Auftrag.

Erscheint:Jun. 2013

Was bleibt von deiner Seele übrig, wenn der dunkle Kuss endet?

Gefährliches? Oh nein, nicht mein Ding. Übervorsichtig, unauffällig – das bin ich, Samantha. Zumindest war ich das. Bis ich durch einen leidenschaftlichen Kuss eine „Gray“ wurde. Seitdem hat sich etwas geändert. In mir tobt ein Hunger, der nichts mit Essen zu tun hat. Und nur wenn ich anderen ihre Seele raube, kann ich ihn stillen. All dies weiß ich von Bishop. Zuerst hielt ich ihn für einen verwirrten Straßenjungen, aber er ist ein Engel, in einer gefährlichen Mission zur Erde gesandt. Denn das Böse, das mich zur „Gray“ gemacht hat, muss bekämpft werden. Ich kann nur hoffen, dass Bishop mich und meine Seele retten kann. Dafür werde ich alles tun.

Bücher im April

Auf welche Bücher ich mich im April freue?
Ich zeig sie euch. Das erste Buch habe ich durch Zufall entdeckt, beim zweiten habe ich gerade noch den zweiten Teil als Wanderbuch gelesen und beim dritten fand ich den Schreibstil der Autorin bei einem anderen Buch total abstrakt und anders, aber toll.
Wenn ihr mehr wissen wollt als den Inhalt(zB Leseproben): klickt auf die Bilder, die sind mit den Verlagsseiten verlinkt.


Inhalt: Als sie Travis zum ersten Mal in die Augen blickt, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Doch dann lässt Abby sich auf eine verhängnisvolle Wette mit ihm ein und gerät in ein gefährliches Spiel voller Hingabe und Leidenschaft, das sie bis an ihre Grenzen treibt…

 

 

 


Inhalt:Die siebzehnjährige Dämonenfängerin Riley Blackthorne steckt in der Klemme. Ihr Vater wurde von Dämonen getötet und als Reanimierter entführt. Ihr Exfreund Simon hat sie an die Jäger des Vatikans verraten. Nun steht sie auf der Fahndungsliste ganz oben und ist auf der Flucht vor ihnen. Um ihre Unschuld zu beweisen, muss sie auf eigene Faust aufklären, was zum Teufel in Atlanta eigentlich faul ist und wer im großen Spiel von Himmel und Hölle falsch spielt. Nicht einfach, wenn man sich in einen gefallenen Engel verliebt hat und nebenbei die Welt retten soll. Während in der von einer neuen Dämonenart heimgesuchten Stadt alles auf das große Finale zusteuert, weiß Riley nicht, wem sie noch trauen kann.

 

 


Inhalt: Die 16-jährige Anouk Parson lebt in dem alten Herrenhaus »Himmelshoch«, in dessen Kellergewölbe ein furchteinflößender Maelstrom seine Runden dreht. Sowohl ihr Vater als auch der eigensinnige Sander gehören dem Wächterzirkel an, der die Welt vor dem Ausbruch der Wasserfluten beschützt. Anouk ahnt nicht, dass Sander – den sie überall als ihren Bruder ausgibt – in Wirklichkeit ein viel größeres Geheimnis wahrt, das mit dem Verschwinden ihrer Mutter zu tun hat. Als Sander sie eines Tages küsst, erfährt Anouk nicht nur von seiner heimlichen Liebe zu ihr, sondern auch von der gefährlich schönen Welt, die hinter dem Maelstrom liegt.