Buchzuwachs März

Irgendwann vor etlichen Wochen habe ich von dem Buch „Nicht mein Märchen“ gelesen und fand es irgendwie von der Idee her ganz lustig. Kaufen wollte ich es aber noch nicht, da ich ja versuche Geld zu sparen durch weniger Buch-und Wollekäufe zB.
Heute entdeckte ich durch Zufall bei FB eine Meldung, dass bei Kobo das eBook heute 0,99€ kostet.
Musste ich dann doch zuschlagen. Bin jetzt also Besitzer meines ersten bei Kobo gekauften eBooks. Habs auch direkt auf meinen Glo geladen und bin schon gespannt wann ich mich dieser Lektüre widmen werde.
Hier mal der Link zum KoboShop und dann noch das übliche, also Cover und der Kram. 😉
Kennt das Buch schon wer und sagt mir wie ihr es fandet??

Emily Tippetts, 25.September 2012
ISBN: 978-1479381050
Sprache: Deutsch
Optionen zum Herunterladen: Adobe DRM EPUB
(Taschenbuch: 364 Seiten)
Inhalt:Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen.

So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben.

Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird.

Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen.

Signature

Buchzuwachs

Nachdem ich gestern ja so schön die Filme gepostet habe, in die ich gerne dieses Jahr gehen würde (wovon ich dann tatsächlich nur die Hälfte sehen werde) ist mir dann aufgefallen, dass City of Bones erst im August rauskommt. Da ich aber nicht mehr so lange warten mag habe ich mir dann gestern ganz spontan die vier Teile der Chroniken der Unterwelt bestellt. Dann muss ich nicht so lange warten. Wenn man den Rezis anderer Blogs glauben darf sind die Bücher richtig gut. Dummerweise darf ich wegen der Kurzzeitchallenge diesen Monat ja keine Bücher von weiblichen Autoren lesen. Deswegen habe ich übrigens noch nicht mit Rot wie das Meer oder Feed begonnen..nunja..nächsten Monat, gleich nach meiner Leserundenaktion von LB(das erzähl ich euch aber erst später).

Zusammenfassung laut Arena:Tausend Jahre später beobachtet Clary in einer Diskothek den Mord an einem Jungen. Clary flüchtet sich nach Hause und findet ihre Wohnung verwüstet vor, ihre Mutter ist spurlos verschwunden. Und plötzlich ist Clary auf der Flucht. Clary wird im Verlauf der „Chroniken der Unterwelt“ Jace und die Schattenjäger kennen und lieben lernen und sich immer wieder die Frage stellen: Wer bin ich eigentlich?

Mittlerweile gibt es ausser den Chroniken der Unterwelt auch noch die Chroniken der Schattenjäger die nicht in der heutigen Zeit angesiedelt sind wie City of Bones ff. sondern im Viktorianischen London. Clockwork Angel und Clockwork Prince sind die beiden bisherigen Bände, ob es da noch einen oder mehr geben wird weiß ich noch nicht, aber wenn mir die Unterweltromane gefallen, werde ich sicher auch die Schattenjäger kaufen.

Schönen Samstagabend noch..

❤ Aki

Bücher-Challenges 2013

Ich wollte mal eine kurze Zusammenfassung machen, von den Bücher-Challenges für die ich mich entschieden habe. Eigentlich ist es das erste Mal, dass ich überhaupt an soetwas mitmache. Es dient unter Anderem dazu, mich selbst ein bissel unter Druck zu setzen mich wieder mehr mit meinen geliebten Büchern zu beschäftigen.
Mit meinem alten Blog bin ich ziemlich für mich geblieben und habe hinterher eigentlich kaum noch über Bücher gebloggt, ok ich muss jetzt auch nicht der zweihundertachtunddreißigste Blog sein, der über die Neuerscheinungen im Januar bloggt..ich weiß noch nicht ganz genau wo ich mit diesem Blog hier hin will, aber momentan macht es mir einfach so Spaß.
So, jetzt aber zu den Challenges im Jahr 2013. Wenn ihr mehr zu den einzelnen Challenges wissen wollt, einfach die Bilder anklicken, dann kommt ihr zu den entsprechenden Blogs.

Die erste Challenge die ich euch vorstellen möchte läuft schon eine Weile und geht noch bis April, genauer: 15.10.2012-15.04.2012. Für diese Challenge müssen in diesem Zeitraum Bücher gelesen und rezensiert werden deren Titel mit den Anfangsbuchstaben von The Bookworms beginnen. Bisher habe ich allerdings erst fünf Bücher gelesen, noch nicht alle rezensiert und ich hoffe, dass ich das noch schaffe.

Die zweite Challenge zu der ich mich entschlossen habe hat auch schon begonne und zwar am 1.12. und geht bis November diesen Jahres. Man muss prinzipiell nichts weiter tun, als bis dahin 10 Bücher aus dem Lyx-Verlag zu lesen. Da ich gerne Lyx lese dachte ich ist das eine schöne Challenge, die sich quasi nebenbei erledigen lässt. Obwohl mir beim durchwühlen meines SuB aufgefallen ist, dass ich momentan tatsächlich nicht ein Lyx-Buch auf meinem SuB habe..*grübel* ich glaub ein paar von denen sind bei meinen Freundinnen M+J.^^#

Die dritte Challenge die ich mitmachen möchte fand ich einfach nur genial, weil ich so die Hälfte meiner Bücher überhaupt entdecke. Die Coversuchchallenge. Ziel ist es hier für jeden Buchstaben des Wortes Zweitausensdreizehn einen Gegenstand auf einem Cover zu finden. zB von einem Cover Rosen für den Buchstaben R. Sehr coole Idee wie ich finde.

Die vierte Challenge habe ich kurz vor Ende des letzten Jahres noch entdeckt. Bei favolas Challenge gehts mal um die Namen der Protagonisten. Man soll Bücher lesen und rezensieren mit Protagonisten, deren Namen mit den Buchstaben des ABC beginnen. Liest man mehrere Teile einer Reihe, kann man jedes mal einen anderen Protagistennamen wählen. Sehr schöne Challenge und etliche Teilnehmer bisher.

Als fünfte Challnge möchte ich euch die Kurzzeitchallenge vorstellen. Eigentlich ist es eher eine Challenge-Reihe. Jeden Monat gibt es eine andere Aufgabe die es zu erledigen gilt und jeden Monat werden dann Teams eingeteilt, die zusammen Bücher für ihr Team erlesen. Diesen Monat ist das Theman männliche gegen weibliche Autoren. Ich bin im Team männliche Autoren(ich hab allerdings schon zwei Punkte fürs andere Team erlesenen*hüstel*).

Soviel also zu den Challenges. Dazu gibts ja noch weiterhin die „52 pics of a year“ von Martins blogbar, aber da geht es um Fotos. Interessant sind sie wie gesagt alle!

❤ Aki

Neuzugänge fürs Bücherregal

Ich wollte euch einfach mal die Neuzugänge der letzten Wochen? Tage? zeigen. Bisher gab es in meinem Regal „nur“ normale Bücher, so aus Papier und Pappe mit jede Menge Leim und ab und zu auch Lesebändchen. Bei „Cinema in my Head“ hatte ich mir aber bei der Weihnachtsaktion ein eBookdoppel ersteigert ohne einen eReader zu besitzen allerdings. Das lag aber schlichtweg daran, dass ich zum Geburtstag zwar einen von meinem Paps bekommen hatte, dieser aber nicht zu bekommen war. Als ich mit meinem Schatz dann nach der arbeit in Ddorf abgeholt habe um uns abends im Pulp zu treffen hatte er die grandiose Idee bei Saturn auf der Kö zu schauen ob der Reader dort zu bekommen war. Und wie soll ich sagen. Wo andere Läden weder wussten wann das Ding kommt oder ob sie ihn überhaupt jemals zu Gesicht bekommen hatte der Saturn an der Kö sogar drei Farben. Rot, Türkis und noch einen Schwarzen. Nachdem mich die ganze Zeit so nen dämlichen Typ beim Ausprobieren der Anschauungsobjekte blockiert hatte(der stand da echt 15Mins an dem Ding rum ohne auch nur mal erkennen zu geben das er jemals weitergeht)..hab ich den Reader eben so eingepackt. Schatz hat mit Kreditkarte bezahlt und Geld haben wir uns von Paps wiedergeholt.^^
Ich bin jetzt also stolze Besitzerin eines schwarzen Kobo Glo. Ein eReader mit Beleuchtung. Lesen im Dunkeln, wenn Schatzi schläft. Ein Traum wird wahr!! Da ich noch keine „richtige“ Hülle habe, stricke ich mir gerade eine für hier Zuhause zum „Rumliegen“. Nun also zu meinem eigentlichen Zuwachs an Büchern.

Über die Weihnachtsaktion hatte ich wie gesagt ein Doppelpack eBooks ersteigert.
Im Schatten des Mondlichts – Das Erwachen
Im Schatten des Mondlichts – Die Fährte von J.J.Bidell

Dank Lovelybooks habe ich dann noch ein Reziexemplar von
Schneerose von Maya Shepherd
und Mitte der Woche auch noch eine Anfrage ein weiteres eBook zu lesen und zu rezensieren
City of Death – Blutfehde von Lolaca Manhisse.

Zusätzlich konnte man(ich glaube Anfang der Woche) von Lyx über amazon „Lust de LYX – Fesseln der Leidenschaft“ von Elisabeth Naughton kostenfrei runterladen. Hab ich auch getan, aber übers Handy auf die Kindleapp(die ich übrigens natürlich nicht benutze..ich kann amazon ja nicht leiden). Ebenfalls für umsonst konnte ich noch „Süßer die Glocken …“ kostenlos erhaschen. genug Lesestoff habe ich also auf jeden Fall zusammen fürs ereaden. *g*

Ein echtes Buch hat natürlich auch Einzug gehalten. Nachdem wir nämlich Freitag bei Saturn fertig waren sind wir natürlich noch in die Mayersche nur mal gucken gegangen. Dort lag allerdings direkt am Eingang ein Buch von dem ich meinem Schatz bereits begeistert erzählt hatte und über das sogar er (er liest wirklich gaaaaar nichts) etwas positives gelesen hatte. Ausnahmsweise hat also mal er und nicht ich ein Buch gekauft. Es wandert natürlich trotzdem in mein Bücherregal.*g* Schatzi hat es aber gleich heute früh mitgenommen um es im Zug zu lesen und da es weiß ist und er einen Rucksack hat, durfte er sich meine Buchtasche „Mordsbuch“ ausleihen, damits sauber bleibt. 😉 Für Er ist wieder da von Timur Vermes

Zu guter Letzt kam am 15.Nov mein Wanderbuch (auch über lovelybooks) an.
Wassermanns Zorn von Andreas Winkelmann
Dies ist mein erstes Wanderbuch. Wanderbücher darf man zwei Wochen behalten zum Lesen nachdem sie ein lovelybooks-Teilnehmer zur Verfügung gestellt hat und lässt es dann an den Nächsten auf der Liste weiterwandern. Ich abe natürlich direkt angefangen und ich finde das Buch bisher auch toll, aber ich bin noch nicht so weit gekommen wie ich gern schon wäre, aber ich denke zwei Wochen werde ich nicht brauchen.
Soviel also zu meinen Neuzugängen, etwas unsortiert heute, aber ich hatte auch noch nie so viele verschiedene Bücher unterschiedlichen Formats. Ich erwarte übrigens in den nächsten Monaten noch weitere Wanderbücher für die ich mich angemeldet habe. Momentan sind es erst zwei, aber ich halt die Augen bei LB immer offen.^^

❤ Aki