Monatsrückblick April 2015

Monatsgequatsche
Der April ist rum. Bin ich froh? Oder doch eher nicht? Jedenfalls fing er mit einem Schock an: am 1.4. habe ich direkt mal meinen Arbeitsschlüssel verloren. Yeah! Glücklicherweise fand er sich am nächsten Tag bei einer Kollegin wieder. *puuh* danach ging es ganz schön stressig weiter. Oh und ich bin jetzt im Katalog, wieder eine neue Abteilung. Doch tatsächlich ist sie nach der nächsten Woche auch schon wieder rum. Danach komme ich in die hausinterne Buchbinderei. Ich bin sehr gespannt. Der April war voller Termine: Klausur, ein Projektvortrag für die Schule, etliche Termine und Gespräche für das Azubi-Projekt der Arbeit. Das war wirklich irre. Dann noch Schulpflegschaft, Singpausekonzert der Kids, Planung für Kindergeburtstag. Ich weiß gar nicht mehr wo mir der Kopf steht, denn die meisten Punkte beinhalten leider mehr als nur eine Mail zum abklären der Details und gut ist. Und ab Mai gehen bei uns die Geburtstage in der Familie los, das wird auch noch anstrengend..so bis Oktober. xD Dadurch kam auf jeden Fall das Lesen einfach etwas zu kurz. Und ab und zu hab ich auch einfach lieber am PC gesessen und SWTOR gezockt oder Serien geschaut. Obwohl ich einige Ideen im Kopf hatte, auch für den Blog. Was man alles noch machen und planen könnte..*seufz* Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass es doch irgendwann besser werden muss?!
Am Freitag hat mein Randaliergoblin dann Geburtstag, sie wird bereits acht! Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Ich hoffe ich kann ihr dieses Jahr wieder einen super leckeren und schönen Kuchen backen. Zum Kindergeburtstag geht es dieses Jahr ins Kino. In den neuen Tinkerbell Film. Mit Mama natürlich.^^

Im April 2015 gelesen (1186 Seiten )
1. Schlusstakt – Arno Strobel (222 Seiten) ***
2. Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte (379 Seiten) ****
3. Shadow Lady-Manga (169 Seiten) ****
4. Ein Profi in Sachen Liebe (416 Seiten) ***

Geliehen 
1. Ein Profi in Sachen Liebe
2. Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee
3. Anders
4. LOGI-FAmilienkochbuch
5. LOGI-Kochbuch

Gekauft
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Zur Rezension
1. Tante Poldi und dei sizilianischen Löwen (BdB)
2. Das Vermächtnis der Zauberer (Bloggerportal)

Gewonnen
1. Die Gespensterjäger (stern-Verlag Düsseldorf)
2. signierte Postkarten von Magellan

Filme/Serien gesehen im April
1. Flash (komplette erste Staffel)
2. Castle (gemischt durch die Staffeln)
3.

Selbstgemachtes
1. Geburtstagseinladungskarten fürs Tochterkind (grüne Karten aus Pappe mit rosaglitzer Tinkerbell^^)

LG
Signature

Osterfest

Ich wünsche euch Frohe Ostern. Läuft das bei euch auch immer so auf Stress hinaus??

Bei uns relativ häufig schon. Drei Familien / Omas und Opas wollen schließlich die Enkel sehen. Dummerweise müssen Schatz und ich die Woche arbeiten, erhoffen uns also ein Bissen Ruhe und Frieden. Meistens sieht es dann doch anders aus..andererseits liebe ich genau das!

gerade jetzt warten wir auf meinen Bruder und meine Schwägerin bei meinem Paps wegen Ostern und Brunch. Hungersbedingt möglichst in der verkehrten Reihenfolge. Ansonsten hoffe ich nur noch, dass mein Zopf den ich gestern Abend noch gebacken habe, auch schmeckt.

   

 

Monatsrückblick März 2015

Monatsgequatsche
APRIL APRIL ^^ nee ok, kein Aprilscherz mehr heute. Ernstgemeinter Monatsrückblick 😉
Woohoooo. Buchmesse!!! LBM15 und ich war da. Nachdem ich erst einmal Zeit brauchte um die Messe zu verdauen, könnt ihr hier noch um Ostern meine Bericht lesen. Es war so aufregend und toll(und voll-.-„)
Abteilungstechnisch bin ich jetzt nach der Fernleihe in der Erwerbung. Ich berichte euch später darüber, falls es etwas spannendes dazu geben sollte(was ich aktuell stark bezweifle).
Ansonsten war es etwas stressig diesen Monat, aber das könnt ihr an einer späteren Stelle noch nachlesen. Ich glaube ich schreibe einfach mal etwas dazu, also ausser der LBM-Rückmeldung. Da war nämlich noch etwas mit Tochterkind und mit der Schule, Projekten und Entscheidungen. Mit dem ganzen Kopf voll blogt es sich übrigens äußerst schlecht habe ich festgestellt. Egal wie oft ich mir vornehme es zu ändern. :/

 Im März 2015 gelesen (2888 Seiten )
1. Einsame Spur – Nalini Singh (543 Seiten) ****
2. Geheimnisvolle Berühung – Nalini Singh (433 Seiten) ****
3. Pfade im Nebel – Nalini Singh (593 Seiten)****,5
4. Niemandsland – Rhidian Brook (378 Seiten)***
5. Als Opapi das Denken vergaß – (157 Seiten) ****,5
6. Gib mir deine Seele – Jeanine Krock (784 Seiten) ***,5

Geliehen 
1. Niemandsland
2. Unanständige Frauen lesen und trinken Kaffee
3. diverse LÜK-Heftchen
4. Bällchen, Klops und Falscher Hase : die besten Hackfleischrezepte *muhahaha^^*
5. paar Filme auf Blu-Ray und DVD

Gekauft
1. Die Bestimmung auf BluRay^^
2. Pinguine aus Madagaskar auf DVD *g*

Geschenkt bekommen (auf der LBM15)
1. Kükensommer
2. Schmerz

Zur Rezension
1. Gib mir deine Seele – Jeanine Krock (Bloggerportal)
2. (Das Vermächtnis der Zauberer – Cinda Williams Chima (Bloggerportal) noch nicht angekommen)
3. Schlusstakt – Arno Strobel (lovelybooks)

Gewonnen
1. Schlusstakt bei lovelybooks

Filme/Serien gesehen im März
1. Serie-Staffel1-Castle
2. Serie-Staffel1-Scorpion
3. Die Bestimmung (ich fand den toll!!)

Selbstgemachtes
1. so gefühlte drei Reihen an meinen Kuschelsocken gestrickt..wenn es jemals fertig wird poste ich ein Bild davon xD
2. Marmor/Zebra-Muffins mit meinem Cupcake-Maker *g*

LG
Signature

Monatsrückblick Februar 2015

Monatsgequatsche
Irgendwie war ich den ganzen Monat durch nur müde und kaputt. Bis zur Zwischenprüfung(von der ja gaaaar nichts abhängt) war ich wie unter Strom. Habe mir selbst ein Leseverbot von nicht-beruflich-relevanten-Büchern erteilt und arbeitete stark auf ein möglichst gutes Bestehen der ZP hin.
Falls es ok ist, berichte ich euch die Tage dann auch was bei meiner ZP rausgekommen ist. Oder klingt das dann arogant wenn ich hier meine Noten erzähle?? Aah nee, ich mach das einfach, ich freu mich eben^^
Die Woche bis Karneval ging es dann auch noch, aber danach knickte es total ein. Ich habe immer noch das Gefühl ich könnte tagelang durchschlafen. Ich weiß nicht, ob es auch an der Arbeit liegt oder einfach nur mir. (Heute morgen habe ich zum ersten Mal seit dem Beginn meiner Ausbildung den Wecker überhört Oo).
In der Woche nach Karneval habe ich dann begonnen mir um die Buchmesse Gedanken zu machen, denn meine Akkreditierung ist tatsächlich gekommen und eine Einladung zum randomhouse-Bloggertreffen auch(gleich mal angemeldet).
Mein persönliches Highlight war dann noch, als sich eine Autorin auf lovelybooks einfach so für eine Rezi bedankt hat.
Und ich habe demnächst noch eine neue Rubrik für euch, generell will ich wieder mehr bloggen und hoffe das auch durchziehen zu können.
Ich muss einfach lernen, mir etwas Zeit für mich zu nehmen und mich dann auch auf das was ich machen wollte zu konzentrieren. Hoffentlich bekomme ich dann auch einige Kommentare, denn darüber freue ich mich immer total.
Die Rubrik bezieht sich dann auf meine Ausbildung, da gab es ja mal(jaja lang ist es her) etwas Interesse drüber.

 

 Im Januar 2015 gelesen (621 Seiten )
1. Ewiglich..Dornröschen? – Olga A. Krouk (175 Seiten) ****
2. Steelheart – Brandon Sanderson (446 Seiten) ****
Steelheart

Geliehen 
1. Als Opapi das Denken vergaß
2. Pade im Nebel
3. Geheimnisvolle Berührung

Gekauft
1. Im Bann der Dämonin
2. Die Tiefen deines Herzens

Geschenkt bekommen
1. /

Zur Rezension
1. Ewiglich…Dornröschen? -Olga A. Krouk (BdB)

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im Januar
1. Baymax im Kino (der war sooo genial^^)
2. Maleficent diesmal mit Kind
3. Asterix in Amerika
4.

Selbstgemachtes
1. die zweite Socke immer noch nicht fertig, aaaber mit der Hacke bin ich durch^^

Monatsrückblick Januar 2015

Monatsgequatsche

Was soll ich da noch sagen? Der Januar ist vorbei. Es ging viel zu schnell. Jetzt habe ich noch etwa eine Woche und ich schreibe meine Zwischenprüfung. Und das merke ich momentan auch. Ich bin meganervös deswegen. Die letzte große Prüfung dieser Art war glaube ich mein Abi..und das ist schon ziemlich lange her. Dauernd sagt einem wer wie einfach es dann doch ist. Aber mal ehrlich: macht ihr euch nicht trotzdem verrückt? Egal was jemand sagt?^^ Na ich hoffe in meinem Februarrückblick kann ich euch dann mehr erzählen, hoffentlich auch positives. Im Januar konnte ich auch meine Leseflaute vom Dezember überwinden. 6 Bücher finde ich ganz ok. Seit dem letzten Band der „Chicagoland Vampires“ habe ich mir aber trotzdem ein Anti-Neue-Bücher-anfang-Verbot erteilt. Also ausser es sind Fachbücher. Ich will einfach den Kopf frei haben für die Zwischenprüfung.

 Im Januar 2015 gelesen (2666 Seiten )
1. Lockwood & Co. 02 – Der wispernde Schädel- Jonathan Stroud ( 512 Seiten)*****
2. Chicagoland Vampires 01 – Frisch gebissen- Chloe Neill (eBook,432 Seiten)***-****
3. Chicagoland Vampires 02 – Verbotene Bisse- Chloe Neill (eBook,448 Seiten)***-****
4. Chicagoland Vampires 03 – Mitternachtsbisse- Chloe Neill (eBook,448 Seiten)***-****
5. Chicagoland Vampires 04 – Drei Bisse zuviel- Chloe Neill (eBook,432 Seiten)***-****
6. Chicagoland Vampires 05 – Ein Biss zu viel- Chloe Neill (eBook,394 Seiten)***-****
7. Bibliotheksbücher (ca. 250 Seiten gelesen in beiden)

Geliehen
1. Nalini Singh – Gestaltwandlerreihe Teil 13
2. Bibliothekswesen und Basiswissen Bibliothek

Gekauft
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Zur Rezension
1./

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im Januar
1. Guardians of the Galaxy
2. 47 Ronins
3. Ich-einfach unverbesserlich
4. Die drei ???- Geisterinsel

Selbstgemachtes
1. Zweite Socke mit 8-fädiger Wolle angefangen

Monatsrückblick Dezember 2014

Monatsgequatsche
Der Dezember. Was soll man dazu schon groß sagen? ^^
Es ist stressig, anstrengend und man nimmt sich immer mehr vor, als man letztendlich doch erledigen kann. Die Weihnachtsfeiertage sind meist noch stressiger und nerviger und trotzdem freut man sich Wochenlang drauf.
Mein Abschnitt in der Kinderbibliothek ging vorbei, eine kurze Zwischensequenz in einer Zweigstelle weit weg auf der anderen Seite von Ddorf folgte.
Eigentlich ist der Dezember für mich immer so Weihnachtsstimmung galore, so mit Keksen und Kuchen und sowas, aber wie schon im Vorjahr kam da gar nichts zustande. Keine Kekse, ein bisschen Kuchen und ganz wenig Deko..wir sind so kaputt, dass keiner Lust hatte etwas an der Deko zu ändern. Mir fehlte das sehr. Und wenn die Ausbildung vorbei ist.,wird es ja mit den Arbeitszeiten nur noch schlimmer anstatt besser. Keine Ahnung wo das hinführen soll.. :/
Silvester bei Papa verbracht, gemeinsam mit Bruderherz und Familie, also endlich mal volles Haus..

 Im Dezember 2014 gelesen (Seiten )
1. Ungezähmte Nacht – Christine Feehan (478 Seiten) ***
2. Bauchgefühle – Lena Hooge (327 Seiten) ***,5
3. Lockwood&Co-Der wispernde Schädel – Jonathan Stroud (428 Seiten) *****
4. Dashs & Lilys Winterwunder ****

Geliehen
1. Throne of Glass Teil2
2. Ralph reicht’s
3. Tarzan(Neuverfilmung)
4. die schöne und das Biest (neu)
5. Peterson und Fundus (neu)

Gekauft
1. diverse Anziehsachen noch von Geburtstagsgutscheinen
2. Anziehsachen fürs Kind
3. 3 Bücher von meinem Nikolausgeld
(Liebe, Yoga & andere Katastrophen
Irgendwas mit Lust
Essenz der Götter I ebook)
4.

Geschenkt bekommen
1. Gutschein zum Nikolaus für Bücher *gg*
2. einen BigBang-Zipper *yeah*

Zur Rezension
1. Lockwood & Co- Jonathan Stroud- Der wispernde Schädel /BdB

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im Dezember
1. Santa Claus 1+2+3
2. Tarzan
3. Ralph reicht’s
4. diverseste Weihnachtsfilme
5. sleepy hollow-Staffel 1
6. Bones

Selbstgemachtes
1. nochmal ganz viele Faltsterne
2. eine Häkeleule für Tochterkind

Monatsrückblick November 2014

Monatsgequatsche
Ich weiß gar nicht was ich über diesen Monat so sagen soll. Es ist einfach viel zu viel passiert. Ich bin diesen Monat in der Kinder-und Jugendbücherei gewesen und noch ein paar Tage im Dezember dort. Es gab wirklich viel zu tun, noch mehr zu sehen und viel mehr zu erleben. Die Neueröffnung nach dem Umbau war einfach klasse, nur eben nicht wenige Dinge die im Vorher erledigt werden mussten. Aber das hat mir alles viel Spaß gemacht, besonders das Chaos dabei war herrlich. Und was ich alles mitbekommen habe, als es dann endlich los ging: die Eröffnungsveranstaltung des Lesefests, mehrere Lesungen, die eigentlich Eröffnung, Veranstaltungen, Abschlussprojekt des dritten Lehrjahrs (nebst zwei Klausuren in der Woche)..und das alles in insgesamt zehn Tagen.
Dann gab es noch Arzttermine mit Tochterkind, etwas Ärger mit meiner Mum und natürlich die Vorbereitungen die man so im Privaten trifft für die Weihnachtszeit.

 Im November 2014 gelesen (1357 Seiten )
1. Lockwood & Co-Die seufzende Wendeltreppe – Jonathan Stroud (428 Seiten) ****,5
2. Throne of Glass – Sarah J. Maas (494 Seiten) ****,5
3. Paulina aus der Kürbisstraße – Tanja Jeschke (124 Seiten) ***,5
4. Verbotene Versuchung – Kitty French (311 Seiten) ****

Geliehen
1. Ungezähmte Nacht
2. Bauchgefühle
3. Verbotene Versuchung
4. Throne of Glass
5. Wild Cards

Gekauft
1. Magisterium
2. Tote Hosen Biografie als Geschenk

Geschenkt bekommen
1. Leckereien, eine Tasse,

Zur Rezension
1.

Gewonnen
1. /

ilme/Serien gesehen im November
1. Monster High-13 Wishes
2. Monster High, irgendein anderer eben^^#
3.
4.

Selbstgemachtes
1. Faltsterne fürs Fenster
2. Kuchen^^

Monatsrückblick Oktober 2014

Monatsgequatsche
Na der Monat fing doch schonmal schön an. Der Abschnitt Lektorat war einfach nur toll und das Wetter war doch die ersten Oktobertage sehr schön. Tochterkind hat die erste Herbstferienwoche erst bei Opa und dann bei Oma verbracht, was uns eine Woche trauter Zweisamkeit ermöglichte. In welcher wir dann mal wieder gemerkt haben, wie sehr ein Kind die Welt verändert. Mein Geburtstag..nunja, ich bin jetzt älter, also erwähnen wir das besser nicht. Aber meine Feier und die Geschenke waren super. Und außerdem kommt auch dazu das Gewinnspiel noch, auch wenn meine Ankündigung schon laaaange zurück liegt.
Dann habe ich auch Mitte Oktober auf der Arbeit schon wieder die Abteilung gewechselt. Ich bin jetzt bis Mitte Dezember in der Kinder- und Jugendbücherei(die allerdings gerade umbaut^^).
Und schon ist der Monat Oktober wieder rum. Und die Aktion Weihnachtsengel bei Cinema in my head startet!!

 Im Oktober 2014 gelesen (762)
1. Ein Monster im Wald – Tynan Bell ( 250 Seiten) ***,5
2. Paulina aus der Kürbisstraße (noch nicht beendet)
3. Feuer – Coreene Callahan (512 Seiten) ***,5
Nicht so wirklich mein Lesemonat würde ich sagen, aber momentan habe ich auch wenig Lust. Und ich hab wieder mit WoW angefangen..das zieht an der Zeit..

Geliehen
1. Weihnachtsbastelbücher, mehrere gleich
2. RainbowLoom Bücher
3. drei ??? Kids CD

Gekauft
1. Das Monster im Wald ~eBook~alles daisyandbooks Schuld übrigens^^
2. Tinkerbell DVD
3. Tim Bendsko Doppel-CD *yeah*
4. Rammstein CD, Special-Edition für Superschatz
5. ganz viel Anziehsachen^^

Geschenkt bekommen
1. Blumen, Geld, Gutscheine, ganz viel Liebe

Zur Rezension
1. Paulina aus der Kürbisstraße über lovelybooks

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im Oktober
1. Maleficent (was ein genialer Film!)
2. Amazing Spiderman 1(der Neue natürlich, ich liebe ihn^^)
3. Amazing Spiderman 2^^
4. Tinkerbell und die Piratenfee
5. Lego Movie
6. Thor(Zeichentrick)
7. Almost Human (neue Serie..ist ganz gut)
8. Die Croods

Selbstgemachtes
1. Origami-Frosch für ein Gewinnspiel zu den „Seiten der Welt“
2. und noch ganz viel anderes Origami-Zeugs *hust*
3. ich musste unbedingt etwas häkeln..es ist ein Mini-Pinguin, aber er hat noch keine Augen^^#
4. Faltsterne für Weihnachten (Fensterdeko) mit Tochterkind begonnen

Monatsrückblick September 2014

Monatsgequatsche
Was ein schöner Monat. Also wettertechnisch zumindest. Ansonsten war alles etwas wuselig und unüberschaubar. Wir haben uns endlich Fahrräder gekauft. Ein tolles Gefühl. Blöderweise bin ich letzte Woche als ich so eine halbe Std im Nieselregen stand weil die Bahn nicht kam, richtig schön krank geworden. Jetzt ist es eine dicke Erkältung/Grippe geworden. Sport ist damit immer etwas suboptimal, aber wir waren schon zweimal einfach so eine kleine Tour machen. Einmal nur zur Probe und einmal richtig mit Ziel. Kind gefällt es auch supergut.
Arbeit ist eine andere Sache. Ich fand es etwas sehr anstrengend und organisatorisch absoluten Horror, dreimal in einem Monat in eine andere Abteilung zu wechseln. Momentan bin ich jetzt im Lektorat(vielleicht berichte ich ja mal darüber?!).
Ich weiß immer noch nicht ob ich jetzt alle Berichtshefte irgendwie fertig und verschickt und abgegeben habe. Ich hoffe es einfach mal.^^
Nur sehr viel gelesen habe ich diesen Monat nicht so besonders viel. Dafür haben wir uns auch mehr auf unser Familienleben, Schule und Beruf konzentriert, da bleibt sowas manchmal auf der Strecke. Dafür läuft es mit Tochterkind und Schule super gerade. In den Ferien müssen wir beide arbeiten, aber Kind ist eine Woche bei Oma in der Zeit. Und am Samstag hat Schatz mich überrascht, da hat er Karten fürs Kino reserviert. Und Geburtstag hab ich ja auch noch, da gibt es dann auch die Verlosung die ich euch versprochen habe. ^^

 Im September 2014 gelesen (1558 Seiten insgesamt)
1. Feuer – Tödliches Verlangen (509 Seiten) ****
2. Das Haus in dem es schräge Böde, sprechende Tiere und Wachsstumspulver gibt (187 Seiten) ***,5
3. Eiskalte Berührung (495 Seiten) ****
4. Die Monsterabteilung (367 Seiten) ***

Geliehen
1. Musik CDs
2. Steelheart
3. Wer die Lilie träumt

Gekauft
1. /

Geschenkt bekommen
1. Blumen und kleine Pralinen von Superschatz und Tochterkind *yeah*freu*

Wanderbuch
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen im August
1. neue Staffel Bones
2. neue Staffel Elementary
3. TBBT neue Staffel
4. Spiderman 2
5. Monument men
6. HP 4

Selbstgemachtes
1. irgendwie bin ich so zu nix gekommen..und drei Reihen am Pulli zähle ich da mal nicht zu.. -.-„

Aktuelles in Planung..

So, nachdem mein WordPress mich keine Artikel veröffentlichen lassen wollte..und ich festgestellt habe, dass einige meiner Artikel mit dem falschen Jahr online gegangen sind und dadurch eigentlich nirgendwo auftauchten..
Heute mal ein Artikel zu meiner öhm.. Planung. Als was ich so gerade alles plane zu schreiben oder zu tun!

 
Ok, also was plane ich denn nun genau?!

1. Ich warte gerade eigentlich nur auf meine Freundin, mit der ich dann gleich in Richtung Altstadt/Rhein will, dort ist Büchermeile. Also bissel schlendern und quatschen, danach noch nen Stück Kuchen essen!!
2. Zwei falsch datierte Rezensionen mit korrigierten Daten aktualisieren (allerdings auch nochmal überarbeiten, die gefallen mir nicht mehr zu 100%)
3. da mein Laminiergerät kaputt gegangen ist und ich ja noch eine Verlosung machen wollte–> ein neues kaufen und die bereits gebastelten Lesezeichen endlich laminieren zu können.
4. noch etwas für die Verlosung häkeln..das erste Teil ist ääähm..etwas verkrüppelt zur Welt gekommen *hüstel*
5. meinen so 2013 begonnenen Strickpulli vielleicht mal endlich weiter oder noch besser zu Ende stricken *chakaa*
6. mehrere Blogartikel/Rezensionen/Backartikel vorbereiten und veröffentlichen, gleich nachdem ich
7. meine Fotos der Sommerferien für die Artikel bearbeitet habe
8. bissel endtspannt zocken abends *hihi*
9. wieder etwas lesen *gg*

Ihr seht, ich hab also noch einiges zu tun. Aber ich habe mir das auch gut überlegt, denn ich arbeite an einer Planung für mein gesaaaaamtes Leben^^
Wir haben nach einem Jahr in Düsseldorf immer noch keinen festen Tag ausgemacht zum Einkaufen oder Putzen. Ok, zugegeben ist das mit der Ausbildung und den öfter wechselnden Zeiten/Tagen nicht sooo einfach wie gehofft. Teilweise ist es sogar ziemlich unmöglich, aber nur noch zwei Jahre, dann wird das alles anders. Schlimmer nämlich, wenn ich im besten Fall übernommen werde und dann ja Vollzeit arbeiten kann.. xD
Egal, einen schönen Sonntag wünsche ich euch Allen!!

LG Signature

Monatsrückblick August 2014

Monatsgequatsche
Habe spontan beschlossen oberhalb meinees Monatsrückblicks diese Kategorie einzuführen. Mir gefällt’s.
Sommer(oder so etwas das so aussehen sollte). Ferien. Urlaub. Drei Wochen frei. Drei Wochen mit Kind, zwei mit Kind und Superschatz.
Irgendwie hätte ich gern noch mehr gemacht, aber mehr war einfach nicht drin. Und das Wetter fand ich auch nicht wirklich toll oder inspirierend. Und das wo ich drei Wochen im August Urlaub hatte, nicht im November!
Nicht einmal waren wir im Freibad um braun zu werden. Ich seh immer noch aus wie ein Käsekeks. -.-
Irgendwie hatte ich auch kaum Entspannung, also nicht so richtige. Ich war nicht einmal in den drei Wochen alleine. Das zerrt schon trotz schöner Ausflüge an den Nerven. :/
Mein nächster Urlaub ist dann Weihnachten wieder. Sind ja nur noch drei Monate. Bis dahin muss ich durch blöde Klausuren, Elternabende und Arztbesuche, Berichtshefte, mindestens drei Wechsel der Abteilungen und alltäglichen Familienwahnsinn. Wer eine immer gut funktionierende Familie über hat..ich nehme sie..ihr bekommt dafür aber das Chaos von mir. Und das sogar in zweifacher Form, also nicht das ich nicht Chaos wäre, aber mich kann ich ja nicht selbst abgeben. 😉
Am schlimmsten ist allerdings momentan meine eigene Schul-/Ausbildungssituation. Die Zeiten gehen momentan durch eine mehr als unglückseelige Kombination aus Schultagen, Abteilung und den sich daraus ergebenden Zeiten absolut überhaupt nicht. Und es ist auch keine Besserung in Sicht. Für das Schuljahr sowieso nicht und für die Arbeitszeiten deswegen auch nicht wirklich. Da ist der spontane Heulkrampf, wenn man dann auch noch das Gefühl hat in der Schule nach den sechs Wochen Ferien wirklich nichts mehr zu verstehen irgendwie vorprogrammiert. :/
Und bei euch der August so?

 Im August 2014 gelesen (3835 Seiten insgesamt)
1. Löffelchenliebe – Julia Kaufhold (382 Seiten)***,5
2. Geboren um Mitternacht – C.C. Hunter (512 Seiten, re-read)****
3. Erwacht im Morgengrauen – C.C. Hunter (525 Seinten, re-read) ****
4. Geschickt eingefädelt – Molly O’Keefe (380 Seiten) ****
5. Entführt in der Dämmerung – C.C. Hunter (544 Seiten, re-read)***,5
6. Verfolgt im Mondlicht – C.C. Hunter (560 Seiten) ****
7. Erwählt in tiefster Nacht – C.C. Hunter (592 Seiten) ****,5
8. Emily lives loudly – Tanja Voosen (340 Seiten)

Geliehen
1. Zersplittert von Tery Terri
2. 2 Musik-CDs ^^
3. Hörspiele fürs Kind

Gekauft
1. Die Beschenkte (bei der lieben Charlouise und ihrer Ausräumaktion)
2. Emily lives loudly

Geschenkt bekommen
1. /

Wanderbuch
1. /

Zur Rezension
1. Geschickt eingefädelt bei BdB
2. /

Gewonnen
1. Alice im Zombieland (yeah!!) bei Michas Bücherträume
2. In der Küche mit Oma (auf FB beim Bassermann Verlag)

Filme/Serien gesehen im August
1. Drachen zähmen leicht gemacht 2 (mit Tochterkind in 3D im Kino)
2. Black Sails-erste Staffel alles was im August lief^^
3. TBBT zum Hunderstenmal mittlerweile^^#
4. Findet Nemo
5. The Last Ship
6. Drachenzähmen, die Serie
7. Taffe Mädels
8. Thor

Selbstgemachtes
1. an meinem Pullover gearbeitet (ich zeig euch den die Tage mal, also das bissel was man sehen kann^^#)

Monatsrückblick Juli 2014

Also mein Juli war gar nicht schlecht wie ich finde. Lesetechnisch
 Im Juni gelesen (3224 Seiten insgesamt)
1. Sengende Nähe – Nalini Singh (412 Seiten) ****,5
2. Ruf der Vergangenheit – Nalinie Singh (405 Seiten) ***
3. Fesseln der Erinnerung – Nalini Singh (399 Seiten) ****
4. Wilde Glut – Nalini Singh (364 Seiten) ****,5
5. Lockruf des Verlangens – Nalini Singh (512 Seiten) *****
6. Der Sarg – Arno Strobel (365 Seiten) ***
7. Vertraute Gefahr – Michelle Raven (385 Seiten) ***,5
8. Liebe im Gepäck – Sophie Berg (382 Seiten) ***

Geliehen
1. Silber 2
2. diverse Bücher über Yoga mit Kinder, Konzentration und Burnout
3. Das schönste deutsche Wort
4. Speak German / Wie gut ist ihr Deutsch?
5. Obsidian
6. Was ich dich träumen lasse
7. Dark Heroine
8. Schreiben unter Strom / Schreiben auf Reisen
9.

Gekauft
1. ein Buch bei der lieben Sarah: morgen kommt ein neuer Himmel (die Sommermonate muss ich sparen..da gibts dauernd Geburtstage und Feiern.. -.-„“)

Getauscht
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Wanderbuch
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme gesehen im Juli
1. Footloose
2. Prometheus
3. diverse Barbiefilme
4. Copout
5. Beastly
6. Black sails

Selbstgemachtes
1. kleine Amigurumi-Krake für Tochterkind
2. kleine Deutschlandkrake^^
3. an Socken gestrickt, der Herbst kommt bestimmt

Sonstiges
Mein Zeit in der Zentrale ist rum. Der Abschnitt war auf jeden Fall deutlich anders als vorher in der Zweigstelle. Aber insgesamt habe ich alles gut überstanden und es hat mir gefallen.
Jetzt habe ich erstmal Urlaub und den August starten wir mit einer Runde schwimmen gehen mit Kind. Dann geht’s noch in den Zoo nächste Woche, zum Grillen, in den Park und zu Opa. Und mal gucken was noch alles 😉

Alles neu macht der..

..öhm..August?!
Ok, ist jetzt vielleicht ein bischen spät. Dann mach ich eben nicht alles neu, sondern plaudere etwas mit euch..für euch..mmh..
Wie schon erzählt, ich habe Urlaub. Und Tochterkind ja sowieso. Jetzt hat Männe auch schon Urlaub ab heute.
Den ganzen Monat habe ich eigentlich fast nichts für den Blog gemacht, habe mich auf den Job konzentriert, weil mir das einfach wichtig war. Sollte es ja auch. Und es hat etwas genutzt.
Trotzdem ist es irgendwie..ja nahezu schmerzhaft zu lesen..merken..wenn man etwas schreibt und dann eben nicht so Kommentare oder Likes kommen wie vorher. Ich hoffe das ändert sich wieder. Genügend Leser hätte ich ja mittlerweile denke ich. So langsam sollte ich mir über ein Leser-Gewinnspiel Gedanken machen..mmh..ich glaube ich muss mal was häkeln.

Weiterlesen

Montagsstatement..

Die letzte Woche verging wie im Flug. So viel zu tun, so wenig Zeit.
Ich arbeite gerade stark an mir auf der Arbeit und mein Abschluss dieses Abschnittes steht ebenfalls kurz bevor. Bin gespannt ob mir das gelungen ist. Hoffe es zumindest sehr.

Diese Woche allerdings fing ja nicht wirklich gut an. Regen wie aus Eimern heruntergegossen. Ich war so platschenass heute morgen, das war wirklich so etwas von unschön. Eigentlich wollte ich heute früh mein türkises I Ich also schnell nach dem Tochterkind-wegbringen noch umgezogen und Wechselklamotten eingepackt.
Dummerweise war ich nach diesem Wetter so geladen, dass ich anstatt farbig aus dem Haus zu gehen, einfach etwas schwarzes gegriffen habe.
Geworden ist es dann ein Top mit passend schwarzer Strickjacke, das dann perfekt mein Tages-Statement abgeben konnte.
Es passt übrigens super zu den folgenden Büchern 😉

 

Ich zeig es euch am Besten einfach mal. Hier also mein heutiges Tages-, wenn nicht sogar Wochenstatement:
10574422_945367838813641_4518444444733465920_n
Und ja, ich hatte wirklich, wirklich miese Laune. Und ja, ich trage sowas wirklich gerne. Irgendwie hat es richtig Spaß gemacht. ^^

Signature

Monatsrückblick Juni 2014

Heute mit einem ziemlich ausladenden Textteil am Ende der Zusammenfassung(also eigentlich wie immer^^).

 Im Juni gelesen (4256 Seiten insgesamt) woohooo^^ ich sags euch..WM ist suuuper xD
1. Teufelsgrinsen – Annelie Wendeberg (227 Seiten) *****
2. Nauraka – Uschi Zietsch (487 Seiten) ~abgebrochen nach 200 Seiten
3. Dark Canopy – Jennifer Benkau (524 Seiten) ****,5
4. Der Seelenbrecher – Sebastian Fitzek (352 Seiten) ***,5
5. Töchter des Mondes-Cate – Jessica Spotswood (361 Seiten) ***,5
6. Firelight03-Leuchtendes Herz – Sophie Jordan (319 Seiten) ****
7. Schauen Sie sich mal diese Sauerei an – Jörg Nießen (212 Seiten) ***
8. Leopardenblut – Nalini Singh (378 Seiten) ****,5
9. Jäger der Nacht – Nalini Singh (380 Seiten) ****,5
10. Eisige Umarmung – Nalini Singh (439 Seiten) *****
11. Im Feuer der Nacht – Nalini Singh (435 Seiten) ***
12. Gefangener der Sinne – Nalini Singh (429 Seiten) ****

Geliehen
1. Yoga für Kinder
2. AD(H)S
3. Burnout-ihr Ratgeber
4. Diverse Kinder CDs (Mia and me, Playmos)

Gekauft
1./ wir mussten sparen..war etwas viel anderes dieses Monat zu bezahlen -.-

Getauscht
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Wanderbuch
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. Gib mir meinen Stern – Amanda Frost (ich bin schon sehr gespannt^^) gewonnen bei Daisyandbooks

Filme gesehen im Juni
1. Shooter
2. dieser Goethe-Film
3. Van Helsing
4. Underworld
5. Groupies bleiben nicht zum Frühstück
6. Sherlock Staffel 3 (absolut genial und 100 Punkte für diese Serie^^)

Selbstgemachtes
1. Eigentlich nix momentan

Sonstiges

Seit Wochen kommt mein Blog zu kurz. Aber momentan ist es einfach so, dass wenn ich abends nach Hause komme gibt es Essen, dann Tochterkind bissel kuscheln(oder schimpfen je nachdem -.-„“) und dann hab ich eigentlich nur noch Lust auf Couch und Füße hoch und Pause. Da kommt der Blog wirklich mehr als nur zu kurz. Von Challenges die ich toll finde mag ich gar nicht reden.
Dann noch Klausurenphase, Hochzeit meiner Mum für die auch einiges vorbereitet werden wollte, Kindergeburtstage und auch noch welche in der Familie, Zwischenbeurteilung auf der Arbeit, Tochterkind das einiges an Stress macht mal wieder. Einfach herrlich.
Nächste Woche gehen die Ferien los und Tochterkind fährt die erste Woche auf den Bauernhof. Danach zwei Wochen OGS mit etlichen Ausflügen und dann gehts los mit meinem Urlaub. (Für die Fahrt und die Zeit danach will auch so einiges geplant werden)
Dann wechsle ich auch wieder die Stelle in der Bib. Es geht in eine Zweigstelle. Zumindest für einen Monat, dann geht es in die nächste Zweigstelle, für nochmal zwei Wochen. Ob das den Azubis wirklich etwas bringt weiß ich nicht, aber nunja..ist ja nicht lange.
Wenigstens mit den anderen Azubis versteh ich mich super und wir reden viel über alles, sonst würde ich mir zumindest ziemlich verloren vorkommen momentan.
Bei Quarks&Co kann man momentan drei Tests machen zu psychichen Störungen. Authistisch bin ich nicht veranlagt, aber ich zeige starke Symptome einer Borderline-Störung und habe leichte Tendenzen zu Psychotischen Verhaltensweisen.. Joah..danke auch. Jetzt fühle ich mich so richtig viel besser xD
Wenigstens mein Zeugnis(ich bekomm doch eins oder..mmh) sieht wohl nicht ganz so schlecht aus. Obwohl mich immer noch ärgert, dass ich mir quasi selbst die 3 verpasst hab in dem einen Fach. Nunja, mein Deutsch/Kommunikations-Lehrer erwartet dafür nächstes Jahr eine 1 in seinem Fach. Öhm..ok. Gern, wenn ich nicht schon dieses Jahr so Probleme mit der Rezi hätte*heul* und das mir.. -.-„“
Rezi-Berge verstecken sich immer noch auf meinem PC und in meinem Hirn. Aber gelesen habe ich diesen Monat mal so richtig viel. Ok..ich gebe zu, dass liegt/lag an der WM! ^^
Egal. Wir werden sehen wohin uns die zweite Hälfte des Jahres führen wird. Und bei euch so? 😉