Funny Finds #17

Ich brauchte ein bissel Zeit für mich, deswegen ist es hier mal wieder so total ruhig, obwohl ich mir vorgenommen habe mehr zu schreiben und zu machen. Aber diese Belastung mit Schule/Arbeit, Kind in Schule und ihrem Gehibbele(und dem jetzt zweiten Gespräch mit der Lehrerin deswegen), Reziexemplare die natürlich alle auf einmal kommen, einem Mann der auf der Arbeit nicht mehr so glücklich ist wie noch vor einem halben Jahr und einer Tochter..die mir just in dieser Sekunde vorwirft ich habe nie Zeit für sie, weil ich tatsächlich zwanzig Minuten am PC bin(davon noch 10 für morgen eine Verbindung rausgesucht habe(was natürlich nicht fertig ist) und sie keine Lust hat noch ihre Aufgaben zu Ende zu machen die eigentlich schon am Wochenende fertig sein sollten. Yeah!!..nicht.
das war einfach zu viel auf einmal für mich. Abends hatte ich dann einfach keine Lust mehr mich an den PC zu setzen. Und nur damit ihr beruhigt seid: ich vernachlässige nicht nur meinen Blog, in WoW sieht man mich derzeit auch nicht mehr..also es liegt nicht daran.^^

Naja, hier hab ich mal ein kleines Bildchen für euch, dass ich einfach nur witzig fand. Obwohl ich es ja irgendwie auch total doof finde Katzenbildchen zu posten..aber ich liebe die Dinger einfach. *g*
Ich hoffe es amüsiert euch auch ein bissel, genau wie mich.
488353_431746580196347_1231400823_n

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Funny Finds #16

Ich hab mal wieder ein irgendwie lustig, süßes oder sonstwas Bildchen für euch. Natürlich gefunden auf Facebook..also glaub ich..aber da findet man so herrlich einfach kleine Bildchen. Ich konnte mich gar nicht entscheiden welches ich nehmen soll..ich hab soooo viele neue die ich euch alle gerne zeigen würde. Am Besten jetzt sofort. Aber ich nehm erstmal das hier^^ Ich fand das total süß, auch wenn ich beides lese(die Bücher überwiegen aber noch um einiges).

ebook_vs_book

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Funny Finds #15

So, nachdem ich eben Firefox einfach mal komplett gelöscht habe und neu aufgezogen..scheint es wieder zu funktionieren. Da ich gleich zur Arbeit muss und vorher noch die Rezu zi „Grumpy Cat“ fertig schreiben wollte und noch ein paar Mails beantworten, zwei Telefonate führen und eine PN erledigen muss..heute mal schnell ein Bildchen, dass ich eben auf FB entdeckt habe..das ist einfach zu schön. Es passt so perfekt zu den meisten hier.

Wenn ihr das Bild anklickt sollte es größer werden und damit leichter zu lesen.

What-book-are-you-chart

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Mein Buchjahr in 30 Fragen

Im November hat Martina die Aktion „Dein Buchjahr in 30 Fragen“ angekündigt und ich dachte mir, da ich eh kaum irgendwas dieses Jahr schaffe oder geschafft habe was ich mir vorgenommen habe(besonders beim Bloggen und den Rezis), da machst du wenigstens noch mit. Ich habe mich auch wirklich, wirklich bemüht immer nur ein Buch zu nennen. Eigentlich wollte ich noch die Cover einführen, wie fast alle anderen das gemacht haben, aber das habe ich zeitlich einfach nicht geschafft auch noch hier einzuarbeiten.
Also hier, meine Antworten zu den 30 Fragen:

Allgemein

1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.
Antwort: Ohje, das sooo schwer, drei beste Bücher würde ich noch hinbekommen..eines?! Ok, dann das hier: Solange am Himmel Sterne stehen von Kristin Harmel

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?
Antwort: Adorkable, ganz klar.

3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
Antwort: Das war superklar Guardian Angels, an das Buch hatte ich eigentlich nur ganz mittelmäßige Erwartungen, bin dann aber sehr positiv überrascht worden.

4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
Antwort: mmh..so richtig enttäuscht nicht, aber bei Legend hatte ich schon dank dem Hype mega Erwartungen die ich dann so gar nicht erfüllt gesehen habe..

5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort: Oh maaan, das auch wieder so eine Frage für 100 Bücher^^#. Ok dann nehme ich..mmh: Ashes, das Buch hat mich wirklich gefesselt.

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2013 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2014 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort: Die Immortal Guardians-Reihe, die hat mich wirklich überrascht.

7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort: Das war tatsächlich Shadow Falls Camp 03- Entführt in der Dämmerung von C.C. Hunter mit 544 Seiten.

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort: William von Saargnagel und der purpurne Traum ohne lang zu überlegen. Ein paar Rechtschreibfehler gabs noch dazu, ansonsten fand ich das Buch von der Idee her gut, aber insgesamt zu unlogische Handlungssprünge manchmal oder der Charakter an sich war unlogisch, wie man mag..

9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
Antwort: Perfekt Schreiben, das kleine Büchlein habe ich extra gelesen um meine Blogbeiträge zu verbessern. ^^

.

Story

10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?
Antwort: mmh..da kommt eingentlich nur Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green infrage. Das war soooo schrecklich und schön zugleich.

11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
Antwort: Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater fand ich wirklich superklasse, aber dieses komisch schwebende und irgendwie noch so nichtssagende Ende fand ich blöd..

.

Charaktere

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
Antwort: mmh..das war definitiv Benny Imura aus Lost Land

13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
Antwort: Frost aus Frostblüte von Zoë Marriott fand ich wirklich klasse

14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
Antwort: Beautiful Disaster von Jamie McGuire / Abby und Travis -das  Paar war für mich wirklich schön im Kontrast

15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort: bei Gesetze der Lust von Tiffany Reizs die gingen mir bis auf die Nebencharaktere alle auf den Keks, die „ach so perfekten SM-Spezialisten“

16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
Antwort: tjoah…so richtig gegengespielt fällt mir gerade gar keiner ein.. Oo

17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort: Griffin und Michael die beiden Nebencharaktere aus Gesetze der Lust, die beiden fand ich richtig süß und herzlich

.

Verschiedenes

18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort: Beautiful Disaster hatte ein oder zwei herrliche Küsse*gg* und auch bei Der Kuss der Sirene von Mandy Hubbard habe ich sehr mitgefiebert

19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
Antwort: *hüstel* als wenn ich sowas lesen würde xD Ok, also so richtig angesprochen ..ohje..da kann ich einfach nicht nur ein Buch nennen :/ die Immortal Guardians Reihe ist genial geschrieben, Breeds fand ich sehr dominant, aber toll. Midnight Breed geht eigentlich immer und auch die Elder Races Reihe fing schon gut an wie ich finde.

20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
Antwort: Bei Wer liebt mich und wenn nicht, warum? von Mara Andeck konnte ich wirklich gut lachen und entspannen.

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
Antwort: Solange am Himmel Sterne stehen von Kristin Harmel, für mich ein wirklich sehr ergreifends Buch

22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?
Antwort: Die zerstörte Welt von Ashes-Ilsa J. Bick oder Der Spiegel von Feuer und Eis – Alex Morrin haben mir sehr gut gefallen.

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
Antwort: Ashes oder Beautiful Disaster(obwohl ich hier Angst hätte, dass mir die Charaktere dann nicht mehr gefallen, also lieber Ashes^^)

.

Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort: Mara Andeck

25. Autoren-Neuentdeckung 2013 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Maggie Stiefvater – sie schreibt wirklich wundertoll und seit „Wen der Rabe ruft“ möchte ich die andern Bücher von ihr auch auf jeden Fall lesen..

.

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2013 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2013 beeindruckt hat, zählt.)
Antwort: Virtuosity von Jessica Martinez fand ich wirklich sehr schön. So zart und passend zum Buch.

27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
Antwort: mmh..nope..

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort: ganz klar, Silber von Kerstin Gier!!

.

„Social Reading“

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
Antwort: Die Leserunde mit Mara Andeck zu Wer liebt mich und wenn nicht, warum? auf LB war total super.

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
Antwort: Wen der Rabe ruft“ und „Beautiful Disaster“ waren beides Empfehlungen. Eines aus der Goodreadsgruppe in einem Buddy Reads und das zweite habe ich als Wanderbuch bekommen und musste es dann selbst doch noch im Regal stehen haben, natürlich samt zweitem Teil, den ich selbst noch gar nicht gelesen habe^^

Lesemarathon – Lovelybooks

index

Nach meinem letzten Versuch an einem Lesemarathon teilzunehmen, versuche ich es jetzt noch einmal. Klickt euch dochmal rein und schaut euch um. Lovelybooks Lesemarathon am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag 0 Uhr.
Es gibt auch einige Aufgaben und Fragen zu erfüllen beim LBmarathon. Die Vorbereitungs/Aufwärmphase habe ich bei LB beantwortet, die folgenden werde ich dann hier im Blog beantworten, genauso wie meine Lesefortschritte die ich natürlich berichten möchte. Heute Nacht um 0Uhr habe ich allerdings nicht begonnen, sondern geschlafen, da ich dank dicker Erkältung, Migräneattacke und Arbeit doch bissel angeschlagener war als ich gerne gehabt hätte. Dafür konnte ich jetzt heute morgen schon lesen*freu*.

2. Phase: Lesemarathon

1. Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr – neben dem Lesestoff – noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon?

Ich habe heute morgen um acht in den Marathon gestartet und bin dann eingeschlafen(die Erköktung forderte ihren Tribut^^#). Das Buch meiner Wahl ist rechts in der Leiste zu sehen. Wie lange ich heute lese ist unterschiedlich. Kind sitzt hier noch rum und Männe zockt am PC. Wenn ich zumindest das Tochterkind aus dem Hause bekommen will zum Opawochenende, dann muss ich jetzt mal unterbrechen und die Tasche packen und noch etwas zum Essen zaubern. 😉
Ansonsten brauche ich für einen Marathon nur Bücher, eine Decke, etwas bequemes zum Anziehen und drauf sitzen, bissel Musik, Essen das schnell geht und was zu Essen. Oo Ok..das war jetzt doch etwas mehr XD

2. Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet.

Öhm..das mach ich später dann auf LB..dazu muss ich ja erstmal stöbern.

3. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch?

„Hinfallen. Aufstehen. Krönchen richten. Weitergehen.“ Das steht auf dem Brillenputztuch, das Rosalie mir heute geschenkt hat.

4. Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter?

Definitiv. Im Sommer lese ich gerne leichte, luftige Bücher die auch gerne im Sommer spielen oder die Jahreszeiten wechseln. Zum Herbst und Frühjahr lese ich eigentlich alles. Im Frühling gerne Liebesgeschichten, im Herbst gerne mehr schauerliches..besonders wenn es Richtung Halloween geht.*g* In der Weihnachtszeit bekomme ich öfters den Spleen Weihnachtsthematik erzählende Bücher zu lesen..die gehen nämlich das ganze Jahr über ansonsten gar nicht. Ansonsten lese ich aber komplett bunt durcheinander und immer nach meiner eigenen Stimmung.

5. Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen?

Ich finde Cover schon wichtig. Generell ist es doch einfach toll, wenn man ein gutes Buch in der Hand hat, dass auch noch so toll aussieht das man es dauernd nochmal von aussen angucken muss. Mmh..mich verleitet ein tolles Cover auf jeden Fall es näher zu betrachten, aber ein reiner Kaufgrund wäre es natürlich nicht. Nur wenn der Klappentext auch dazu passt.Aktuell finde ich die Cover von „Rot wie das Meer“, „Silber“(ganz besonders) sehr gelungen. Mehr als das sogar, ich liebe sie einfach!

Tag 1: 65 Seiten gelesen. Halb zwölf. Zeit fürs Bett, morgen ist Arbeit angesagt, aber ich werde sicher wieder etwas lesen. Bestimmt nicht soviel wie andere, aber ich werde lesen!

6. Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin?
Natürlich mit Lesezeichen. Eselsohren oder Bücher offen liegen lassen geht bei mir gar nicht!!

7. Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? 🙂

Ich liebe Leserunden. Ich finde die toll. Es gab allerdings auch schon viele, da lesen dann ein paar zack..durchs Buch durch..kommentieren einmal überall und die andere Hälfte hechelt hinterher und es gibt keine schöne Diskussion. Das dann doof. Richtig gut gefallen hat mir auf LB die Leserunde zu „Guardian Angels“, die fand ich super.
8. Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt!

Mache ich manchmal, wenn ich dran denke. Ich markiere sie auch manchmal..also nur mit so Klebestreifen/PostIts. Auswendig kann ich leider gerade kein Zitat, vielleicht suche ich später mein Notizbuch nochmal raus..
9. Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso?

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an Legend und an Survive, aber beide fand ich dann leider eher mittelprächtig. Irgendwie kam bei beiden Büchern nicht soviel rüber wie ich erwartet hatte.

Tag 3: Gestern habe ich wider Erwarten doch nicht mehr gelesen, denn ich bin um Sieben Uhr aus dem Haus gegangen und kam um 23:30 Uhr wieder. Da ich heute auch arbeiten musste habe ich dann kein Buch mehr zur Hand genommen. Gleich aber nochmal. Heute morgen konnte ich nur 50 weitere Seiten lesen, die Bahn ist zu schnell gefahren^^

Tag 4-Letzter Tag: Ich konnte mich nochmal so richtig auslassen. Nach dem Rezibuch „Wer liebt mich und wenn nicht, warum?“ habe ich mich direkt auf mein FBM-Vorbereitungsbuch „Das Skript“ geschmissen und ganze 143 Seiten gelesen, trotz Kind abholen in Essen und Paps besuchen.

gelesen insgesamt: 396 Seiten , 1 Buch und 1 begonnen.

Ich glaube es kommt langsam wieder. Der September war ja meine Leseflaute. Es ist für die meisten nicht wirklich viel, aber da ich noch arbeiten war und zweimal von Essen nach Ddorf inklusive Familienbesucht und einmal Freunde treffen und Essen gehen auch noch in den vier Tagen hatte, bin ich ganz zufrieden. Und die Rezi hab ich auch schon geschrieben*auf Schulter klopf*

Septemberlesemarathon – Gesamtwoche

Es geht looos. Wie bereits hier erwähnt startet der Lesemarathon bei ninespo diese Woche. Wir lesen vom 16.09.2013 um 00:00 Uhr bis zum 23.09.2013 um 23:59 Uhr.
Ich bin gespannt wie viel ich tatsächlich lesen werde, denn mein Arbeitsweg und das Zeug was ich momentan immer mitschleppe laden nicht gerade zum Lesen ein^^#
Den Beitrag hier lasse ich die Woche oben stehen und werde meine Tagesupdates unten anhängen. Unter diesem Post findet ihr dann immer die aktuellen Posts der Woche.
Ich lese erstmal Adorkable – Sarra Manning, dass ich mir frisch aus der Bücherei ausgeliehen habe; also am Freitag.

  • Ab 14 Jahren / 464 Seiten
  • 21 cm x 14,6 cm
  • 14,99 € [D], 15,50 € [A], CHF 21,90
  • inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • ISBN: 978-3-7607-8958-3
    Erschienen am 10.01.2013

Dazu habe ich noch das Wanderbuch Switched – Amanda Hocking (hier komme ich momentan aber nur langsam vorran, weil es in englisch ist und mein erstes seit Jahren..)

  • Sprache: Englisch
  • ISBN-13: 9781447205692
  • Bestell-Nr.: 9672588
  • Umfang: 334 Seiten
  • Gewicht: 250 g
  • Maße: 199 x 131 mm
  • Stärke: 22 mm
  • Erscheinungstermin: 30.12.2011

Tag 1:

Bei ninespo ging es heute um Mitternacht bereits los. Da lag ich doch tatsächlich schon im Bett^^ Aber ich hab vorher schon ein paar Seiten von Adorkable gelesen. Bisher nur Anfangsgeplänkel und wechselnde Ich-Erzählperspektiven..find ich ja immer etwas sehr anstrengend. Na mal abwarten.
20:15 Uhr ich war den ganzen Tag in der Schule und danach gab es etwas Ärger bei den versuchen von Tochterkind sich mit Nachbarn anzufreunden.
Gelesen habe ich nicht weiter und gleich gucke ich „Arrow“ und TBBT, dabei wird gestrickt. Morgen dann lesen.

Tag 3:

Bisher konnte ich nicht wirklich lesen, aber ich gehe jetzt ins Bett und lese dort an „Adorkable“ noch bissel weiter.
Die fragen zum Marathon beantworte ich morgen früh vor der Schule. 😉

Tag 4:

Tjoah, soviel zu meinem Plan gestern Aben noch viel zu lesen. Da mir im Bett bei 17°C einfach irgendwann soooo kalt war..hab ich gerade mal 51 Seiten lesen können. Ich gehe davon aus, dass ich morgen mehr lese.
Das Buch was ich mir ausgeliehen hatte ist aber auch einfach zu dick um es mit zur Arbeit zu schleppen..vielleicht steige ich demnächst doch auf den Kobo um..oder nur noch auf dünne Bücher für den Arbeitsweg. *g*
Jetzt noch zu den Fragen der Tage:
Tag 2: Würdet ihr in eurem aktuellen Buch etwas ändern wollen, zum Beispiel eine Charaktereingenschaft oder vielleicht gleich einen neuen einfügen, eine Fähigkeit?
Also ich bin ja noch nicht soweit, aber momentan weiß ich noch gar nicht genau was ich von Jeane halten soll. Irgendwie ist sie komisch und so richtig verstehen kann ich sie noch nicht.
Tag 4: Mit welchem Charakter eurer bisher gelesenen Bücher, konntet ihr euch am meisten identifizieren?
Am meisten konnte ich mich bisher mit Abby aus „Beautiful Disaster“ identifizieren. Die Liebe die sie mit Travis erfährt ist eine der wenigen als absolut erschriebenen Lieben, die genauso zerstörerisch sein können wie sie glücklich machen. Das erleben aber nicht so viele Menschen, weswegen viele diese Art Liebe als „übertrieben“ oder unlogisch wahrnehmen. Ich fand das Buch einfach toll.

Tag 5:

Wie immer wenn ich mir etwas vornehme komme ich zu nix. Lesen ist irgendwie nicht drin. Gestern noch 50 Seiten gelesen..aber ich komm einfach nicht ins Buch rein. Heute haben wir nen Zockerabend gemacht; einfach mal nicht nachdenken müssen ist auch mal herrlich. Vielleicht komme ich morgen ja noch ein bissel zum Lesen. Momentan bin ich irgendwie enttäuscht von mir. :/
Dafür beantworte ich mal die Frage:
Welches war das letzte Buch, das dich so richtig gefesselt hat und dich dazu brachte, es in einem Rutsch durchzulesen? Das letzte Buch waren die drei Breeds-Teile. Die habe ich mal eben in einem weggezogen, die lesen sich aber auch wirklich einfach gut. Und dann war da im Juni noch Silber an das ich mich erinnere in einem Rutsch gelesen zu haben.

Fazit:

Wie immer..kaum möchte ich mal mehr lesen kommte mir dauernd was dazwischen. Und wenn es Tochterkind ist, die dann bis abends um halb zehn hier rumturnt..und wenn man gerade selbst um halb elf ins Bett geht hat man vor lauter Aufregung dann auch keine Lust mehr oder den Kopf sich auf ein Buch zu konzentrieren.
Besonders, wenn man dann auch noch die Protagonistin nicht ausstehen kann. Ich finde sie stockeingebildet und überheblich! Jawoll!! (Muss mir mal andere Rezis dazu durchlesen.)
Tatsächlich gelesen habe ich so um die 150 Seiten. Traurig..ich weiß, ich weiß..dafür brauch ich nichtmal bei nem Marathon mitzumachen, aber geplant hatte ich wirklich was anderes.
Ok, gestern wollte ich einfach nur noch Serien gucken und bissel meine Kuschelsocken stricken(wenn ich jetzt noch die Spitze hinbekomme hat sich das auch gelohnt..also für den einen Fuß^^).
Nächste Woche werde ich auf LB nochmal versuchen mitzumachen bei einem Marathon. Aber da ist das Kind auch ab Donnerstag bei Opa in Essen. Vielleicht komme ich dann endlich mal zu irgendwas. Besonders, da sich die Wanderbücher und Rezibücher demnächst bei mir knubbeln dürften.. :/ War ja klar..

[Aufruf] Lesemarathon im September | ninespo

Die liebe Ninespo ruft zum Lesemarathon im September auf. Ich weiß zwar noch nicht wie ich wirklich Zeit haben werde(also wie es mit Arbeit und Kind und sowas klappt), aber ich versuche soviel wie ich kann.

Wer noch Lust und Zeit hat mitzumachen findet auf ihr unter dem Link ihre Seite und die Möglichkeit mitzuteilen, dass ich auch mitmachen wollt.

lg Aki

[Aufruf] Lesemarathon im September | ninespo.

Funny Finds #14

Heute ist zwar kein Mittwoch, aber ich zeige euch trotzdem einen weiteren Inet-Fund *g*

Heute in doppelter Ausführung für alle Buch- und Strickfreunde. Ich konnte mich, da es sich ja quasi um dengleich Spruch handelt einfach nicht entscheiden welchen ich nehme.

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

[aktion] Gemeinsam Lesen #12

Die Aktion „Gemeinsam Lesen“ von Asaviel. Genauere Infos zu der Aktion findet ihr unter dem Link!!

Asaviel sagt:
Du möchtest Gemeinsam mit uns Lesen? Dann nimm teil:
Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! Beantworte die Fragen auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!Weitere Fragen?
Schaut hier !

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade von John Green „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ und bin auf Seite 14.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Ich hab dich lieb“, sagte Mom, als ich endlich ausstieg.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Irgendwie komme ich momentan nicht in das Buch rein, obwohl es mir vom Schreibstil jetzt schon gut gefällt

4. Beschreibe den Ort, an dem du dich befindest, egal ob es ein Zimmer, im Wald, auf der Straße, in einem Flugzeug… wo auch immer ist. 🙂
Wir befinden uns in einer Kirche, Treppe runter, ein Raum in dem kleine, weiße Plastikstühle im Kreis aufgestellt sind. Der Ort wo sich die Selbsthilfegruppe trifft. In einem kreuzförmigen Keller einer backsteingemauertenEpiskopalkirche.
Signature

Funny Finds #13

Heute für alle Kaffeetrinken und Eulenliebhaber *g* Und wenn sich jetzt der ein oder andere nach dem Kaffeegenuß in den Gesichtern wiederergekennt: ihr seid selbst schuld..was trinkt ihr dieses Zeugs auch 😉

1098488_495976377147396_874943980_n

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Funny Finds #12

Hier mal wieder ein Fundstück aus den Weiten des Internets für euch. Heut für die Kreativen unter uns. 😉643914_303065019838475_202932006_n

 

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Task-Challenge von ‚about books‘

Gerade heute entdeckte ich beim Stöbern durch diverse Blogs(ich schaffe nicht immer alle gleichmäßig, deswegen hab ich das hier verpasst bisher) eine neue Challenge auf www.lilstar.de oder auch about books (was auch sonst^^).

Eine Challenge die darauf ausgerichtet ist monatlich Aufgaben zu erledigen. Genau was ich brauche. Monatliche Aufgaben, diese Challenges über das Jahr mit gefühlten 3000 Aufgaben sind mir wohl momentan noch etwas zu viel, na egal. Ich habe auf jeden Fall beschlossen bei dieser hier mitzumachen.

Wenn ihr auf das Bildchen klingt kommt ihr zu Challengeseite auf „about books“ und könnt euch die kompletten Regeln und teilnehmenden Blogs durchlesen. Auf ein fröhliches Monatslesen*g*
Hier kommt ihr zu meiner Challengeseite: Task-Challenge

Hier die genauen Angaben zur Challenge(die ihr auch auf Nicoles blog lesen könnt)

Die Challenge:
– Die Challenge geht von August 2013 bis Juli 2014, also zwölf Monate.
– Jeden Monat gibt es zwei Pflichtaufgaben, die es zu erfüllen gilt. Für die erfolgreiche Erfüllung dieser Pflichtaufgaben gibt es pro Monat ein Los.
– Zusätzlich gibt es noch eine Zusatzaufgabe pro Monat, wer diese ZUSÄTZLICH erfüllt, der bekommt pro Monat ein Extra-Los.
– Es ist nicht schlimm, wenn man zwischendurch Mal eine Aufgabe nicht erfüllen kann. Die bisher gesammelten Lose verfallen nicht!
– Wer bis zum Ende der Challenge durchhält und es schafft tatsächlich alle Pflichtaufgaben zu erfüllen, der bekommen noch einmal drei Extra-Lose und diejenigen, die es sogar geschafft haben am Ende ALLE Aufgaben zu erfüllen, die bekommen noch einmal zwei Extra-Lose!
– Die Monatsaufgaben kommen immer in der Woche vor Beginn des neuen Monats und werden hier verkündet.
– Die Teilnahmeliste werde ich nach Möglichkeit monatlich aktualisieren.

Regeln:
(Diese Regeln werde ich ggf. noch ergänzen, sollten noch Unklarheiten bestehen).
– Die Aufgaben gelten als erfüllt, wenn das Buch im entsprechenden Monat gelesen und rezensiert wurde (ich lasse die Rezension noch gelten, wenn sie in den ersten fünf Tagen des nächsten Monats gepostet wird).
– Ihr erstellt bitte eine Challenge-Seite auf eurem Blog, auf der ihr auch immer euren aktuellen Status und die Links zu den Rezensionen schreibt und teilt mir hier unten in den Kommentaren den Link mit.
– Wenn gleich mehrere Aufgaben eines Monats auf ein und dasselbe Buch zutreffen, dann darf das Buch nur für eine Aufgabe als erfüllt gesehen werden.
– Es dürfen Bücher jeglicher Genres gelesen werden.
– Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich, jeder kann auch noch mittendrin anfangen Lose zu sammeln. Die Extra-Lose kann man im Nachhinein allerdings nicht mehr erwerben.
– Wenn ihr mittendrin keine Lust mehr habt, dann schreibt mir das doch bitte kurz. Wenn ihr wollt, dann verfallen eure bis dahin gesammelten Lose nicht, aber wenn ich Bescheid weiß, dann muss ich einen Blog weniger nach eurem Fortschritt kontrollieren

Funny Finds #12

Boah ich bin momentan so faul^^# Ich hab gerade sowas von keine Lust zu gar nichts..am Liebsten würde ich nur schlafen. Egal, hier mal wieder ein Fundstück von mir für euch.

enhanced-buzz-29723-1369335575-1

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Funny Finds #11

Dies ist ein automatisch veröffentlichter Post, denn ich befinde mich momentan im Urlaub. In der Sonne(hoffe ich^^). Noch bis übermorgen, dann gehts zurück..und wehe in Deutschland friere ich dann oder so.. 😉
*hihi* mein Garfield passt auch überall zwischen, besonders da wo ich nicht mit rechne*g*

558898_326659047437737_1943152073_n

 

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature

Funny Finds #10

*hüstel* das keine Anspielung oder so..neeeeeein. Sowas würd ich doch nie machen. xD Aber mal im Ernst. Kennt ihr das nicht auch irgendwie so?! ^^

524792_539815319395236_1404866307_n

____________________________
Ich poste hier mal so ab und zu unter dem Titel  Funny Findings lustige Bilder zu Büchern,  Wolle, Tieren, was mir halt so über den Weg rennt.

Signature