Monatsrückblick Februar 2016

Monatsgequatsche
Mein erster Monat mit echter, richtiger Arbeit als vollausgebildeter FaMI. Es war ganz schön anstrengend an vielen Stellen. Zusätzlich dazu haben wir auch noch nach einer neuen Wohnung geguckt und eine perfekte gefunden (leider zu teuer). Aber mir war dieses ganze Gegucke, kaum dass ich noch nicht einmal mein erstes Gehalt bekommen habe zuviel. Jetzt wollen wir es (wie ursprünglich geplant war) langsam angehen lassen mit der Suche. Tochterkind kommt nächstes Jahr in eine andere Schule und vielleicht lohnt sich dann das Umziehen viel mehr. Und so kann man erstmal sparen, sich etwas mehr gönnen oder das Geld auch einfach liegen lassen und gut.

Im Febrauar 2016 gelesen (2908 Seiten )
Royal Passion Bd.1 Versehentlich verliebt Dark Elements Bd.2:Eiskalte Sehnsucht Liebe ist was für Idioten vom Dämon gezeichnet Geschickt eingefädelt Liebe, Yoga und.. Dark Kiss
1. Royal Passion 01 – Geneva Lee (448 Seiten) ****
2. Versehentlich verliebt – Adriana Popescu (218 Seiten) ****,5
3. Dark Elements 02 – Jennifer L. Armentrout (421 seiten) ****,5
4. Liebe ist was für Idioten. Wie mich. – Sabine Schoder (347 Seiten)*****
5. Vom Dämon gezeichnet – Diana Rowland (410 Seiten)****,
6. Geschickt eingefädelt – Molly O’Keefe (380 Seiten) ****
7. Liebe, Yoga und andere Katastrophen – Molly O’Keefe (380 Seiten)****
8. Dark Kiss- Michelle Rowan (304 Seiten)****

Geliehen 
1. /

Geschenkt bekommen
1. /

Gekauft
1. /

Zur Rezension
1. /

Gewonnen
1. /

Filme/Serien gesehen
1. Zoo (Serie)
2. TBBT (Serie/Staffel10)
3. Räuber Hotzenplotz
4. The Strain (Staffel2)

Selbstgemachtes
1. eigentlich habe ich gar nichts wirklich weiter selbstgemacht. Nur in meinem Kalender gemalt, aber das auch kontinuierlich jede Woche. naja, zumindest alle zwei Wochen^^#. Bin gespannt ob ich es wirklich schaffe den Kalender bis zum Ende durchzuhalten. Jede Woche ein Bild auszumalen klingt gar nicht viel, aber manchmal hat man einfach keine Muse, Zeit oder zuviel Kind dafür. welchen Kalender? Oh meinen Zencolor-Kalender für 2016. Er ist nicht perfekt, hat aber einfach was das ich mag. Und die Bilder sind eh schön.

LG
Signature

Advertisements

3 Antworten zu “Monatsrückblick Februar 2016

  1. Der Kalender klingt toll. Ich muss auch mal wieder was malen.

    Freu mich, dass du jetzt einen Job hast. Was machst du da noch gleich? Ich kann mit deiner Abkürzung gerade nichts anfangen.

    Eine neue Wohnung finden, ist immer stressig. Wie suchen auch gerade und meinstens ist sie zu teuer. Aber das ist in Hamburg wohl normal. Oder die Küche ist so klein, dass man darin nicht anständig kochen kann, geschweige denn zusammen darin arbeiten.

    Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Suche. Einfach auf euch zukommen lassen, so macht es dann auch mehr Freude.

    Lg Mel

    • Moin Mel,
      schön das du noch da bist^^
      Der Kalender ist supi, man muss zwar die Daten selbst eintragen, aber die Bilder sind klasse. Und es macht sehr viel Spaß sie regelmäßig auszumalen und den eigenen Kalender so farblich zu gestalten wie ich mag.
      *hihi* FaMI bedeutet genau: Fachangestellte für Medien und Informationsdienste-Fachrichtung Bibliothek. Wir FaMIs sind sozusagen die Leute, die immer alle für Bibliothekare halten, aber keine sind. Ich schreib aber auch demnächst noch was dazu.^^
      Und Wohnung suchen ist absolut der Brüller. Wir haben momentan eh eine recht kleine Wohnung, weil wir wegen der Ausbildung und Schulanfang von Tochterkind sehr spontan umziehen mussten.
      Wie du schon sagst: Preis oder Aufteilung der Räume. Eines davon ist meist eine Katastrophe. Wir hatten allerdings letzten Monat eine Wohnung..die war..einfach perfekt. Größe, Aufteilung, Vermieterin, genügend Zimmer, Gartennutzung, Balkon, ruhige Lage, Bahnanbindung, Fahrradstellplätze in der Garage + extra Keller, Designeinbauschrank und ein bezahlbarer Preis. Die hätte ich wirklich mega gerne sofort genommen. Aber leider, leider war die Miete obwohl die für die 85qm² in Düsseldorf noch unter dem Normalpreis lag durch die Nebenkosten einfach einen Tick zu hoch.
      Wenn wir die genommen hätten, dann wäre uns von meinem jetzt nicht mehr Ausbildunggehalt noch 100€ geblieben, der Rest für die Miete drauf gegangen. Und eigentlich wollten wir schon ein wenig mehr an die Seite legen können. Auch für Urlaub oder einfach mal etwas das man sich leiten möchte. Wir wollten ja nicht genauso weiterleben wie vorher, nur in ner anderen Wohnung. Da muss wohl ein Kompromiss her.
      Aber wir warten einfach mal was da noch so kommt. Wie gesagt, Kind kommt nächstes Jahr eh in die Fünfte, vielleicht ziehen wir dann auch in nen anderen Stadtteil, dann kann man eh nochmal anderes gucken. 😉
      Hoffe ihr habt dann bei eurer Suche auch noch viel Glück und findet den richtigen Wohnraum für euch.
      Lg Aki

      • Liebe Aki,

        Ja ich weiß genau was du meinst mit der Wohnung. So eine hatten wir auch schon gesehen und mussten die wegen der Miete „zurückweisen“. Ich finde es schon erschreckend wie teuer heutzutage alles ist. Und es stimmt schon, ihr könnt nicht das ganze Geld in die Wohnung stecken und dann nichts anderes mehr machen können. Das ist schrecklich. Ihr werdet aber noch was passendes finden. Ich sag immer, wenn es die richtige Wohnung ist, dann klappt das auch und ist bezahlbar. Es sollte dann einfach noch nicht sein.

        Ich bin mir ganz sicher, dass wir was passendes finden werden. 😁

        Lg Mel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s