[rezension] -Zersplittert-

Teri Terry
-Zersplittert-

Originaltitel: Fractured
Ab 14 Jahren / 432 Seiten(gelesen als .epub)
17,95 € [D]
ISBN: 978-3649611844
Ersterscheinung: Januar.2014

 HIER bestellbar

Meine Meinung: Der zweite Teil der Trilogie von Teri Terry beginnt kurz nach den Ereignissen in Band 1. Trotzdem bekommt man nach und nach genügend Informationshäppchen um nicht nochmal den ersten Band nachlesen zu müssen. Kyla kehrt nach den Ereignissen mit Ben und dem geheinnosvollen Hatten zurück zu ihrer Familie und lebt äußerlich ihr Leben als geslatete weiter. In ihrem Kopf brodelt es allerdings mehr, als so mancher Beobachter wohl ahnt. Ihre Erinnerungen kehren Stückchenweise zurück. Aus ihrer Kindheit, ihrem Leben vor dem Slaten, von ihren Träumen, über ihr altes Leben. Doch Kyla ist trotzdem noch auf der Suche nach ihrer Vergangenheit.

Auch dieses Mal wird das Buch aus Sicht Kylas erzählt und es gelingt der Autorin wie in Teil 1 durch ihre tolle Art zu erzählen den Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt von Kyla zu versetzen, die mich schon beim ersten Mal so überzeugt hat mittendrin zu sein. Das Buch zu lesen hat mich wie schon beim ersten Mal total gefesselt, man möchte eigentlich gar nicht aufhören.

Kyla als Charakter ist symphatisch und man kann sich gut mit ihr identifizieren, ihren Gedanken folgen und sie auch verstehen. Dieses Chaos in ihrem Kopf nachvollziehen. So weiß man auch als Leser nie genau wem man trauen soll, wenn neue Charaktere in der Geschichte auftauchen. Genau wie Kyla. Sie ist hin und her gerissen und weiß weder wer Freund, noch wer Feind ist oder richtig und falsch. Das hält den Spannungsbogen der Geschichte, trotz einiger etwas langatmigeren Stellen weiter aufrecht. In diesem Teil der Geschichte erfährt man auch etwas mehr über das System in dem diese Welt spielt und den Widerstand/die Personen gegen das System, was die Spannung nochmal zusätzlich pusht. Das einzige was mich nicht wirklich überzeugt hat ist ihre für mich irgendwie doch recht schammig bleibende „Liebe“ zu Ben.

Ansonsten kann man wirklich gut die Entwicklung Kylas beobachten. Im ersten Band ist mir das schon sehr positiv aufgefallen, hier tritt es durch die Erinnerungen noch deutlicher hervor. Auch die teils doch recht schrecklichen Dinge die Kyla in ihrem Leben erfahren hat werden nach und nach eingeführt, so dass auch zartbesaitete Leser nicht komplett verschreckt werden. Die Autorin zeigt glaubhaft auf, wie das menschliche Hirn manipuliert werden kann und auch wie extrem es sich gegen diese Behandlung wehren kann, wenn es muss. Das macht das Buch wirklich zu etwas Besonderem.

Das Cover ist gut abgestimmt auf den ersten Teil „Gelöscht“ und unterscheidet sich nur durch Farbe und den Schriftzug.  Der Einband des ersten Teils war noch farblos und frau, wirkte am Rand wie gemauert. Bei diesem Teil wirkt alles etwas lebhafter durch den rotbraun Ton. Ich bin gespannt wie der dritte Teil gestaltet ist.

 

Fazit: Ein wirklich gelungener zweiter Teil, der mich durch seine Steigerung zu Teil1 wirklich überrascht hat. Auch wenn dieser Teil ein paar Längen hatte, „Zersplittert“ hat mir mehr als nur einfach gut gefallen. Das macht das Warten auf Teil3 nicht wirklich leichter, aber es lässt einen hoffen, dass der Trilogieabschluss ein wirklich grandioses Finale bietet.
5/5 Sternen

 

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an Coppenrath und BdB.

Advertisements

2 Antworten zu “[rezension] -Zersplittert-

  1. Schöne Rezension! Ich habe das Buch auch angefangen zu lesen, aber irgendwie abgebrochen, weil ich es zwischendurch – wie im ersten Buch – zu langatmig fand. Nach dieser Rezension werde ich es mir aber nochmal überlegen 😀

    • na das freut mich doch.
      ich muss aber auch zugeben, dass ich durch den ersten Teil, auch den langatmigen einfach nur so durchgejagt bin..ich mag die Bücher sehr^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s