Lesemarathon – Lovelybooks

index

Nach meinem letzten Versuch an einem Lesemarathon teilzunehmen, versuche ich es jetzt noch einmal. Klickt euch dochmal rein und schaut euch um. Lovelybooks Lesemarathon am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag 0 Uhr.
Es gibt auch einige Aufgaben und Fragen zu erfüllen beim LBmarathon. Die Vorbereitungs/Aufwärmphase habe ich bei LB beantwortet, die folgenden werde ich dann hier im Blog beantworten, genauso wie meine Lesefortschritte die ich natürlich berichten möchte. Heute Nacht um 0Uhr habe ich allerdings nicht begonnen, sondern geschlafen, da ich dank dicker Erkältung, Migräneattacke und Arbeit doch bissel angeschlagener war als ich gerne gehabt hätte. Dafür konnte ich jetzt heute morgen schon lesen*freu*.

2. Phase: Lesemarathon

1. Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr – neben dem Lesestoff – noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon?

Ich habe heute morgen um acht in den Marathon gestartet und bin dann eingeschlafen(die Erköktung forderte ihren Tribut^^#). Das Buch meiner Wahl ist rechts in der Leiste zu sehen. Wie lange ich heute lese ist unterschiedlich. Kind sitzt hier noch rum und Männe zockt am PC. Wenn ich zumindest das Tochterkind aus dem Hause bekommen will zum Opawochenende, dann muss ich jetzt mal unterbrechen und die Tasche packen und noch etwas zum Essen zaubern. 😉
Ansonsten brauche ich für einen Marathon nur Bücher, eine Decke, etwas bequemes zum Anziehen und drauf sitzen, bissel Musik, Essen das schnell geht und was zu Essen. Oo Ok..das war jetzt doch etwas mehr XD

2. Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet.

Öhm..das mach ich später dann auf LB..dazu muss ich ja erstmal stöbern.

3. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch?

„Hinfallen. Aufstehen. Krönchen richten. Weitergehen.“ Das steht auf dem Brillenputztuch, das Rosalie mir heute geschenkt hat.

4. Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter?

Definitiv. Im Sommer lese ich gerne leichte, luftige Bücher die auch gerne im Sommer spielen oder die Jahreszeiten wechseln. Zum Herbst und Frühjahr lese ich eigentlich alles. Im Frühling gerne Liebesgeschichten, im Herbst gerne mehr schauerliches..besonders wenn es Richtung Halloween geht.*g* In der Weihnachtszeit bekomme ich öfters den Spleen Weihnachtsthematik erzählende Bücher zu lesen..die gehen nämlich das ganze Jahr über ansonsten gar nicht. Ansonsten lese ich aber komplett bunt durcheinander und immer nach meiner eigenen Stimmung.

5. Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen?

Ich finde Cover schon wichtig. Generell ist es doch einfach toll, wenn man ein gutes Buch in der Hand hat, dass auch noch so toll aussieht das man es dauernd nochmal von aussen angucken muss. Mmh..mich verleitet ein tolles Cover auf jeden Fall es näher zu betrachten, aber ein reiner Kaufgrund wäre es natürlich nicht. Nur wenn der Klappentext auch dazu passt.Aktuell finde ich die Cover von „Rot wie das Meer“, „Silber“(ganz besonders) sehr gelungen. Mehr als das sogar, ich liebe sie einfach!

Tag 1: 65 Seiten gelesen. Halb zwölf. Zeit fürs Bett, morgen ist Arbeit angesagt, aber ich werde sicher wieder etwas lesen. Bestimmt nicht soviel wie andere, aber ich werde lesen!

6. Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin?
Natürlich mit Lesezeichen. Eselsohren oder Bücher offen liegen lassen geht bei mir gar nicht!!

7. Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? 🙂

Ich liebe Leserunden. Ich finde die toll. Es gab allerdings auch schon viele, da lesen dann ein paar zack..durchs Buch durch..kommentieren einmal überall und die andere Hälfte hechelt hinterher und es gibt keine schöne Diskussion. Das dann doof. Richtig gut gefallen hat mir auf LB die Leserunde zu „Guardian Angels“, die fand ich super.
8. Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt!

Mache ich manchmal, wenn ich dran denke. Ich markiere sie auch manchmal..also nur mit so Klebestreifen/PostIts. Auswendig kann ich leider gerade kein Zitat, vielleicht suche ich später mein Notizbuch nochmal raus..
9. Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso?

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an Legend und an Survive, aber beide fand ich dann leider eher mittelprächtig. Irgendwie kam bei beiden Büchern nicht soviel rüber wie ich erwartet hatte.

Tag 3: Gestern habe ich wider Erwarten doch nicht mehr gelesen, denn ich bin um Sieben Uhr aus dem Haus gegangen und kam um 23:30 Uhr wieder. Da ich heute auch arbeiten musste habe ich dann kein Buch mehr zur Hand genommen. Gleich aber nochmal. Heute morgen konnte ich nur 50 weitere Seiten lesen, die Bahn ist zu schnell gefahren^^

Tag 4-Letzter Tag: Ich konnte mich nochmal so richtig auslassen. Nach dem Rezibuch „Wer liebt mich und wenn nicht, warum?“ habe ich mich direkt auf mein FBM-Vorbereitungsbuch „Das Skript“ geschmissen und ganze 143 Seiten gelesen, trotz Kind abholen in Essen und Paps besuchen.

gelesen insgesamt: 396 Seiten , 1 Buch und 1 begonnen.

Ich glaube es kommt langsam wieder. Der September war ja meine Leseflaute. Es ist für die meisten nicht wirklich viel, aber da ich noch arbeiten war und zweimal von Essen nach Ddorf inklusive Familienbesucht und einmal Freunde treffen und Essen gehen auch noch in den vier Tagen hatte, bin ich ganz zufrieden. Und die Rezi hab ich auch schon geschrieben*auf Schulter klopf*

Advertisements

5 Antworten zu “Lesemarathon – Lovelybooks

    • Ja total krank..dummerweise.. Die Arbeitskollegen sind schuld 😉
      Lese auch langsam. Hab heute eh nur morgens gelesen, dann Kind zum Opa gebracht, jetzt auf den Rückweg zum Chinesen, dann essen bissel zocken und dann meinem serienabend genießen^^ muss auch sein.

  1. Gute Besserung! Und setzt dich nicht allzusehr unter Druck, das vermiest mir nämlich immer den Marathon. Hab gestern meinen eigenen gestartet und mische daher nun ein wenig bei LB mit, aber nicht allzu viel.
    *Hühnersuppe rüber reich*

    • Danke*schlürf* die passt doch zu chinesisch oder?!^^
      Ich mach das ganz entspannt, wenn ich nix lese..dann eben nicht. Mir kommt jetzt wenigstens kein Kind dazwischen, wie sonst..das ja bei Opa^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s