Paperthin Montagsfrage

Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?IMG_3246

Nee was eine fiese Frage. Ich hatte bisher richtig Glück mit meinen Büchern und müsste eigentlich direkt mehrere nennen. Am Besten in jedem Genre eines oder zwei oder so. Ich fand Silber von Kerstin Gier super, Beautiful Disaster hat mich mitgerissen, Ein ganzes halbes Jahr war eine schöne Leseerfahrung, mit Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts habe ich vor mich hin geschwiegen. Doch am meisten begeistert hat mich in diesem ersten Halbjahr Solange am Himmel Sterne stehen. Genau das richtige Maß an Kitsch und Gefühl, an Geschichte und Wahrheit. (Die Links führen zu meinen Rezis der Bücher, den Rest muss ich noch schreiben)

________________________
Jede Woche findet ihr auf paperthin eine neue Frage zum Thema Bücher. Diese Montagsfrage von Paperthin findet ihr hinter dem Link!! Immer montags findet ihr dort eine Frage die man per Kontaktformular direkt zu seinem Beitrag mit Antwort verlinken kann, dazu hat man dann eine Woche Zeit.

Advertisements

3 Antworten zu “Paperthin Montagsfrage

  1. ^^ mir geht es genauso…ich habe auch mehrere Favoriten. einmal die mondsilberlicht-saga und dann noch dead beautiful (teil 1) und von der nacht verzaubert. und ich hab auch noch mehr gute bücher gelesen…aber ich will auf keinen fall rummotzen xD

    • Also ich bin froh, dass ich mir viele Bücher gut gefallen, denn ich weiß nicht was es sonst für einen Sinn hätte so viele Bücher lesen zu wollen..so quasi in der Hoffnung das mal nen gutes Buch dabei ist?! nee..dann lieber nicht entscheiden können welches man am Liebsten hatte 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s