[Kinderhörbuchrezi] Pimpi und Waldhase-Der Zauberlöwenzahn

Künstler: Elmar Gunsch (Sprecher), Vivien Sand (Autorin), Arne Junker (Komponist), Petra Straue (Textdichterin)
Sprachregie: Arne Junker
Musik: Die Wiese erwacht, Pimpis Lied, Kommt wir wandern, Ich bin der Fuchs, Paul der Bär, Der Schleichhase, Nun wandern wir zu dritt, Trauriger Fuchs, Auf zum Fuchsbau, Die Wiese
Ab 4 Jahren / 1 CD
51 Minuten, volle Lesung
D: 12,95 €
ISBN-Nr.: 978-3-89555-922-8

 

Herzlichen Dank für das Reziexemplar an 

Unsere Meinung: Auf der Hasenwiese leben viele verschiedene Hasen. Auch Pimpi und Waldhase leben dort. Die Hasenwiese grenzt an den großen Wald den die meisten Hasen allerdings lieber nicht betreten, denn dort lebt der gemeine Fuchs.
Als Pimpi diesen Morgen wach wird erinnert er sich daran, dass es ein besonderer Tag ist. Er und Waldhase wollen zur Hasenzauberin Ulla um den Zauberlöwenzahn zu suchen und herauszufinden was dieser so alles bewirken kann. Doch die Hasenzauberin lebt auf der Wiese auf der anderen Seit des Waldes. Und den zu durchqueren ist dank dem Fuchs nicht ganz ungefährlich.
Die beiden Hasen marschieren trotzdem tapfer los in den dunklen Wald.
Unterwegs begegnen sie dem riesigen und tottraurigen Bären Paul, der seinen Freund Ludwig das Eichhörnchen sucht. Pimpi vermutet, dass der gemeine Fuchs hinter dem Verschwinden stecken könnte. Paul beschließt mit den beiden Hasen zur Hasenzauberin und dem Zauberlöwenzahn mitzugehen.
Wenig später stößt dann noch der Schleichhase zu den dreien, auch er schließt sich der Suche an.
Ob die Vier Ludwig finden und was sie unterwegs noch erleben und ob der gemeine Fuchs wirklich so gemein ist wie es scheint müsst ihr herausfinden, es lohnt sich.

Pimpi und Waldhase-Der Zauberlöwenzahn ist eine wirklich sehr schön gestaltete Geschichte über Mut und Freundschaft und das nicht immer alles ist wie es scheint.

Auf der CD-Hülle kann man die beiden Hasen Pimpi und Waldhase sehen. Für meine Tochter war es ganz wichtig zu wissen, ob das die beiden Hasen aus der Geschichte sind, damit sie sich das Ganze besser vorstellen konnte.
Die Audio-CD ist in 22 Tracks unterteilt und dauert 51 Minuten. Besonders an dieser Audio-CD fand ich die eingebauten Lieder und Waldgeräusche.
Es wechseln sich erzählte Abschnitte mit thematisch zum Abschnitt passenden, gesungenen Liedern ab bei denen man nach mehrmaligem Hören auch gut mitsingen kann und die wirklich perfekt zu der jeweiligen Situation passen. Als Einstimmung und auch zum Ausklang gibt es eine kurze, ruhige und sanfte Melodie ohne Gesang.
Der Sprecher Elmar Gunsch verleiht der Geschichte gekonnt Leben. Egal ob dem dicken, traurigen Bären oder den kleinen, wuseligen Hasen, es klingt einfach schön. Elmar Gunsch hat eine sehr symphatische und auch beruhigende Stimme, was ich für Kinderhörbücher immer ganz wichtig finde.

Fazit: Eine rührende Geschichte über Neugier, Freundschaft und den Mut neue Freundschaften zu beginnen. Bei uns läuft diese CD mittlerweile jeden Abend als Einschlafgeschichte, was kein Problem ist, da sowohl die Geschichte als auch die Lieder relativ ruhig gestaltet sind.

5/5 Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s