TTT #98

Thema: 10 Bücher über Japan/China

tjoah..wie soll ich sagen? mein Lieblingsthema? Also gleich neben Kinder-Jungend und Vampirbüchern?! Wie ich letzte Woche schon erwähnte, freue ich mich auf das heutige Thema einfach schon deswegen, weil ich hier mal ganz bewusst aus dem Vollen schöpfen kann ohne groß nachzudenken, nur entscheiden welche musste ich mich. Die meisten Bücher in meinem Regal spielen sicher irgendwo in Amerika, Deutschland oder Fantasywelten, aber ich muss immer erst groß drüber nachdenken was wohin gehört. Bei den asiatischen Büchern in meinem Regal muss ich das nichtmal ansatzweise. Ich weiß ganz genau wo was steht über dieses Thema. Und ein kleines Regal ist eh fast nur mit Büchern dieses Themas gefüllt.

Um euch nicht mit den immer gleichen überall auftauchenden Büchern zu langweilen habe ich mal ein paar andere ausgewählt, die klassischen Werke wie zB die Geisha habe ich aber auch.^^

Auf dem ersten Foto seht ihr einige Romane über China und Japan, die alle wirklich sehr gut  sind. Sogar der Frauenroman.(und nein ich habe nicht bewusst versucht alles in rosa rauszusuchen.. Oo) Der Sohn des Mandarin ist ein historischer Wälzer, der gut geschrieben ist. Das Rätsel ist ein Krimithriller, der ganz toll gemach ist und sehr gut die japanischen Umgangsformen einfließen lässt. Das Erbe der Geisha sollten sich alle mal durchlesen, die Die Geisha gelesen habe, dies hier ist auch ein Roman von einer Autorin, die Urenkelin einer Geisha ist. Liebe im Gepäck ist genauso schnulzig wie es sich anhört, kommt aber mit einem ganz guten Schreibstil um die Ecke und sehr symphatischen Figuren. Und der Kirschblütenmord ist der erste Teil der Krimireihe um den japanischen Detektiv Sano Ichiro!! Ganz tolle Lektüre für alle die Krimis vor historischen Hintergründen lieben.

IMG_2472

IMG_2476
Auf dem zweiten Bild hier seht ihr einen Teil meiner liebsten Sachbücher.. die Teezeremonie an sich ist schoon spannend, dahinter Zen zu entdecken war toll. Die Mythen war meine erste Buchempfehlung für Geschichte Japans in der Uni und furchtbar trocken geschrieben, aber ganz toll wenn man einmal drin steckte. Sushi..das erklärt sich doch von selbst oder?! Das ABC-Buch ist total klasse für Einsteiger und auch für alle die gerne mal etwas über die asiatischen Schriftzeichen lesen wollen. Das Buch über die fünf Ringe ist eine Lektüre, die ich mich zugelegt habe, als ich Japanologie studiert habe und zu dem Zeitpunkt noch in einem japanischem Kapfkunst-und Kulturverein war, eine Samurailektüre wenn man so will. ^^
❤ Aki

Advertisements

2 Antworten zu “TTT #98

  1. Hey
    das freut mich das du diesmal eine große Auswahl an Büchern hattest. Ich hab mir Das Erbe der Geisha gleich mal auf den Wunschzettel gepackt. Ich hab zwar die Geisha noch nicht gelesen, aber den Film schon gesehen. Und ich denke wenn mein SUB nicht so groß wäre dann würde ich auch mehr zu japanischen / chiniesischen Büchern greifen. Vielleicht komme ich in diesem Jahr dazu etwas aus dem Bereich zu lesen 😉

    LG Alice

  2. Ui, wir haben ganz verschiedene Listen . . . kein einziger gemeinsamer Titel . . .
    Ist aber immer sehr interessant zu sehen, was die anderne so für Bücher zum Thema haben.

    lG Favola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s